16. April 2018 Diskussion/Vortrag Lateinamerika-Tage: Die Welt im Zenit

Vortrag zum Kampf um das Amazonasgebiet von Patricia Gualinga (Kulturprogramm mit Grupo Sal)

Information

Veranstaltungsort

"Pumpe"
Haßstr. 22
24103 Kiel

Zeit

16.04.2018, 20:00 - 23:00 Uhr

Themenbereiche

Globalisierung, Brasilien / Cono Sur, Commons / Soziale Infrastruktur, Sozialökologischer Umbau, Kunst / Performance

Zugeordnete Dateien

Zum Auftakt der dreiteiligen Reihe „Lateinamerikatage Kiel 2018“ organisiert durch das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. freuen wir uns auf die Veranstaltung mit Patricia Gualinga, der ehemaligen Sprecherin der indigenen Kichwa-Gemeinde Sarayaku in Ecuador und der Politikwissenschaftlerin Isabella Radhuber von der Universität Wien. Patricia Gualinga, die mittlerweile zu einer Botschafterin einer stetig wachsenden Frauenbewegung zum Schutz des Amazonas-Regenwalds geworden ist, wird über den erfolgreichen Kampf gegen das Eindringen in das Territorium der Gemeinde durch internationale Ölkonzerne für die Gewinnung von Rohstoffen berichten. Dabei betrachtet sie den Kampf um das Territorium und ein Leben in Einklang mit der Natur im Kontext der internationalen Bemühungen um eine nachhaltige Zukunft. Isabella Radhuber übernimmt die Moderation und Übersetzung und begleitet die Collage aus Musik und Diskussion durch ihre eigene fachliche Perspektive. Die Geschichte von Sarayaku lädt dazu ein, die herrschenden Lebens-und Wirtschaftsweisen zu hinterfragen und gibt Einblick in ein häufig verloren gegangenes Verhältnis von Mensch und Natur. Im Wechselspiel zu den inhaltlichen Beiträgen unterstreicht Grupo Sal die Aussagen durch passende musikalische Untermalung, sodass reichlich Anknüpfungspunkte für eine weitere Diskussion entstehen. Die Gruppe „Grupo Sal“ ist zum wiederholten Mal Gast Kiel. Die zwei Musiker aus Tübingen vereinen seit über 30 Jahren die vielfältige Musik Lateinamerikas mit bedeutenden entwicklungs- und umweltpolitischen Themen.

Die Veranstaltung ist Teil des SDG-Jahresprogramms des BEIs und wird unterstützt durch: Engagement Global im Auftrag des BMZ, „Bingo! Projektförderung“, Weltladen Kiel, dem Bereich "externe Projekte" der Rosa-Luxemburg-Stiftung" und dem Frauenwerk der Nordkirche

Einlass: 19 Uhr!

Eintritt 10 Euro, ermäßigt 6 Euro, keine Anmeldung erforderlich


Weitere Informationen und Kontakt:
Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI), Susanne Reh und Marieke Fischer (Projekt „Lateinamerikatage Kiel 2018“), projekt@bei-sh.org, Tel.: 0431-67939900, www.bei-sh.org/lateinamerikatage-2018.html; Facebook: www.facebook.com/events/193573724750121/
Information Grupo Sal: www.grupo-sal.de/programm1/patricica-gualinga-und-grupo-saldie-welt-im-zenit/

Standort