9. November 2019 Lesung/Gespräch Gedenkveranstaltung „Reichspogromnacht“

Die Erinnerung muss uns mahnen, heute und morgen wachsam zu sein, für zunehmenden Rassismus und Antisemitismus.

Information

Veranstaltungsort

Ehemalige Synagoge
Theresienstraße 23
85049 Ingolstadt

Zeit

09.11.2019, 18:30 - 19:30 Uhr

Themenbereiche

Erinnerungspolitik / Antifaschismus, Neonazismus / Rassismus

Zugeordnete Dateien

Die Veranstaltung soll an die ehemaligen Jüdischen Bürgerinnen und Bürger Ingolstadts erinnern und vor einem wachsenden Antisemitismus warnen. Der Schauspieler Ralf Lichtenberg wird das Gedicht „Todesfuge“ von Paul Celan vortragen. Der Geiger Igor Loboda, Mitglied des georgischen Kammerorchesters, wird u.a. die Titelmelodie von „Schindlers Liste“ spielen.

Standort

Kontakt

Dr. Julia Killet

Regionalbüroleiterin Bayern, Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Telefon: +49 89 51996353