29. September 2022 Seminar Introducing Klassentheorie

Ein Lesekreis zur Bildung und Veränderung von «Klasse»

Information

Veranstaltungsort

Online und Workshop in Berlin

Zeit

29.09.2022, 20:00 - 05.11.2022, 18:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden
Introducing Klassentheorie
Street art von Shepard Fairey, Mellow Johnny's bike shop in Austin/Texas (2009) CC BY 2.0, Bruce Turner via Flickr

Endlich wird auch in der Bundesrepublik wieder über «Klasse» gesprochen. Grund genug, sich in einem Lesekreis mit den theoretischen Grundlagen dieses Begriffs auseinanderzusetzen. Schließlich ist im Zuge der jahrzehntelangen Weigerung, den Begriff in der kritischen Sozialtheorie und der politischen Praxis zu nutzen, viel Wissen verloren gegangen oder unsichtbar gemacht worden: Wissen über ihre Kämpfe und ihre Geschichte, wer zu ihr gehört und wer von ihr ausgeschlossen wurde. 

Klasse ist Vieles: eine Perspektive für theoretische Analyse, ein Name für politische Bündnisse und eine Verbindung der Kämpfe in einer ungerechten Gesellschaft. Klasse fällt nicht vom Himmel, Klasse ist eine Vision und eine Praxis von geteilten Interessen und verbundenen Identitäten. Wenn Gruppen gegeneinander ausgespielt werden, um Klasse zu spalten, kann Klassenpolitik nicht selbst Gruppen ausschließen wollen, wenn sie wachsen und Herrschaft beenden will.

Im Seminar sprechen wir über ausgewählte Texte aus den beiden vom Institut für Gesellschaftsanalyse der Rosa-Luxemburg-Stiftung produzierten bzw. geförderten Sammelbänden «Klassentheorie» von Mario Candeias und «Die Wiederkehr der Klassen» von Jakob Graf, John Lütten und Kim Lucht.

Die zweistündigen Lesekreistermine werden digital per Zoom stattfinden. Zum Abschluss des Lesekreises werden wir allerdings einen Präsenzworkshop in Berlin durchführen, indem wir die Anwendung unseres neu gewonnenen Wissens auf unsere politische Praxis üben und gemeinsam Konzepte für kommende politische Projekte entwerfen wollen.

Die Termine:

  • 29. September 2022, 18:00 - 20:00 Uhr (Zoom)
  • 6. Oktober 2022, 18:00 - 20:00 Uhr (Zoom)
  • 13. Oktober 2022, 18:00 - 20:00 Uhr (Zoom)
  • 20. Oktober 2022, 18:00 - 20:00 Uhr (Zoom)
  • 27. Oktober 2022, 18:00 - 20:00 Uhr (Zoom)
  • 3. November 2022, 18:00 - 20:00 Uhr (Zoom)
  • 5. November 2022, 10:00 - 18:00 Uhr (Praxisworkshop in Berlin)

Die Seminarteilnahme ist kostenlos.
Die beiden Bücher und noch mehr gibt es hier gratis als PDF-Download:
www.rosalux.de/dossiers/klassenpolitik-und-soziale-gerechtigkeit

Anmeldung bitte über den Button oben.

Kontakt

Dr. Mario Candeias

Direktor des Instituts für Gesellschaftsanalyse, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310179