12. November 2021 Diskussion/Vortrag "Klassismus" und Klassenanalyse

Information

Veranstaltungsort

Solizentrum Lübeck
Willy-Brandt-Allee 11
23554 Lübeck

Zeit

12.11.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Kapitalismusanalyse, Demokratischer Sozialismus

Zugeordnete Dateien

Immer mehr Menschen beschäftigen sich mit "Klassismus". Selbst SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz fordert eine stärkere Auseinandersetzung mit dem Thema. Hat sich das Konzept damit schon erledigt? Der Vortrag zeichnet aktuelle Debatten zu "Klassismus" nach und schlägt ausgehend von einer materialistischen Analyse vor, klassenbezogene Abwertungen als Ideologie zur Aufrechterhaltung der Klassenherrschaft zu verstehen. Demnach könnte eine Analyse dieser Ideologie helfen, Spaltungen und Konfliktlinien innerhalb der Lohnabhängigen besser zu verstehen, ohne die generellen Ausbeutungsverhältnisse aus dem Blick zu verlieren. Voraussetzung für ein entsprechendes Verständnis ist ein materialistischer Klassenbegriff.

Referent*innen: Lena Hezel und Steffen Güzmann

 

Eine gemeinsame Veranstaltung mit Aktivist*innen aus Lübeck.

 

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein

Telefon: (0431) 2607043