9. November 2017 Film Code of survival - Das Ende der Gentechnik

Globalisierungskritisches Filmfestival Leipzig - globaLE

Information

Veranstaltungsort

Schaubühne Lindenfels
Karl-Heine-Str. 50
04229 Leipzig

Zeit

09.11.2017, 20:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

International / Transnational

Zugeordnete Dateien

Eine Veranstaltung von globaLE e.V. mit Unterstützung u.a. der RLS Sachsen
Schaubühne Lindenfels, Grüner Salon, 1.Etage, Karl-Heine-Straße 50, Leipzig
 
BRD / 2017 / 90 min / Bertram Verhaag / Millionen Tonnen von Monsantos „Roundup“, mit seinem Hauptwirkstoff Glyphosat, werden Jahr für Jahr weltweit auf Felder ausgebracht. Diese Giftwaffe wird jedoch stumpf, denn die Natur bildet resistente Unkräuter, die sich in biblischen Ausmaßen vermehren und nun ein Superwachstum an den Tag legen, das Nutzpflanzen überwuchert und abtötet.

Dieser Form der zerstörerischen Landwirtschaft setzen wir drei nachhaltige Projekte entgegen: Die Teeplantage AMBOOTIA in Indien, in der überwältigenden Landschaft von Darjeeling/Himalaya. In 2000m Höhe erleben wir, wie nachhaltige ökologische Landwirtschaft eine ganze Region rettet. Die ökologische Anbauweise verhindert das Abrutschen der durch den Kunstdüngereinsatz erkrankten Teegärten. Das Projekt SEKEM des alternativen Nobelpreisträgers Ibrahim Abouleish, der vor 40 Jahren inmitten der Wüste seine biologische Farm gründete. SEKEM beweist eindrücklich, wie man Wüste in fruchtbaren Boden verwandeln kann und wir zeigen wie es funktioniert.

 

Standort