10. Oktober 2017 Diskussion/Vortrag Die Beziehungen zwischen den USA und Russland

Ihre Interessendurchsetzung und ihr Konfliktverhalten. Reihe: Seniorenklub im Karl-Liebknecht-Haus

Information

Veranstaltungsort

Karl-Liebknecht-Haus
Kleine Alexanderstr. 28
10178 Berlin

Zeit

10.10.2017, 10:00 - 12:00 Uhr

Mit

Gerhard Giese, Moderation: Helga Labs

Themenbereiche

International / Transnational

Kosten

2,00 €

Zugeordnete Dateien

Im Vortrag wird der Stand der Beziehungen beider Länder auf der Grundlage von Aussagen aktiv handelnder Persönlichkeiten dargestellt. Behandelt wird dabei auch die Fragestellung, ob die derzeitig total verfahrenen Beziehungen beider Länder in absehbarer Zeit wieder verbessert werden können?
Ein weiterer Abschnitt befasst sich mit den unterschiedlichen Interessen beider Staaten auf geopolitisch-militärischen, politischen, finanziellen, ökonomischen und kulturellen Gebieten, wobei Beispiele, Wertungen und Durchsetzungsmethoden der Seiten angeführt werden.
Ein dritter Abschnitt befasst sich mit Konflikten unter Beteiligung der betrachteten Seiten. Es ist die Interessendurchsetzung ohne Beachtung international anerkannter Regelungen, hauptsächlich durch die USA, die zu Konflikten führt und die das Potential für regionale und große Kriege in sich birgt. Genauer betrachtet werden der Syrien- und der Ukraine-Konflikt mit Aussagen zu Lösungsvorstellungen der Seiten. Gleichzeitig werden an den Beispielen Syrien und Ukraine Aussagen zum Charakter heutiger Kriege, aber auch zum Kräfteverhältnis vor Ort getroffen.

Referent: Gerhard Giese
Moderation: Helga Labs

Standort