22. Februar 2018 Konzert Die Liebe wintert nicht

Literarisch-musikalisches Programm zu Ehren von B.B.. Reihe: Rendezvous

Information

Veranstaltungsort

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin

Zeit

22.02.2018, 15:00 - 17:00 Uhr

Mit

Gerta Stecher, Andreas Wolter, Moderation: Marlene Vesper

Themenbereiche

Kultur / Medien

Kosten

2,00 €

Zugeordnete Dateien

Bertolt Brecht (1898-1956), der Dichter und Regisseur am von ihm gegründeten legendären Berliner Ensemble am Schiffbauerdamm, wäre in diesen Februartagen 120 Jahre alt geworden. Sein künstlerisches Erbe begleitet uns bis heute.
B.B., ein Charmeur und Frauenheld, hielt viel von der Liebe. Diesbezüglich vertrat er sehr freie Ansichten, was in künstlerischer Kreativität seinen Ausdruck fand. Seine Fähigkeit, das Thema lyrisch zu verarbeiten, ist bemerkenswert: von zart über nüchtern bis drastisch-frivol, in Sonettform bis hin zu freien Versen. Komponisten wurden von seinen Gedichten angeregt und vertonten sie.
Im literarisch-musikalischen Programm der Diseuse Gerta Stecher spielen all diese Aspekte eine wichtige Rolle. Sie wird erzählen, lesen und vor allem singen. Brechts große, weltweit bekannte Liebeslieder werden erklingen. Auch weniger bekannte, zeitlose Songs und ebensolche Liebesduette, für die sich die Sängerin in einem der Lieder von einer "Frau in einen Mann" verwandelt.
Der Pianist Andreas Wolter wird sie am Eisler-Flügel der Hellen Panke begleiten.

Moderation: Marlene Vesper

Standort