15. November 2018 Diskussion/Vortrag "Partisanen einer neuen Welt"

Eine Geschichte der Linken und der Arbeiterbewegung in der Türkei. Reihe: Internationale Politik

Information

Veranstaltungsort

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437 Berlin

Zeit

15.11.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Mit

Murat Çakır, Moderation: Elif Eralp

Themenbereiche

Arabischer Naher Osten / Türkei

Kosten

2,00 €

Zugeordnete Dateien

Die Geschichte der Linken in der Türkei ist hierzulande weitgehend unbekannt - zu Unrecht. Denn nur wenige Länder können auf einen so reichhaltigen Erfahrungsschatz an sozialen Kämpfen zurückblicken: Von Streiks und Fabrikbesetzungen über den Guerillakampf bis zur Gezi-Park-Rebellion im Jahr 2013 und der Bildung von Volksräten in kurdischen Städten.
Der Referent zeichnet den Werdegang der sozialistischen Linken vom ausgehenden Osmanischen Reich bis in die Gegenwart in Wechselwirkung mit der politischen und sozioökonomischen Entwicklung der Türkei nach.

Referent: Murat Çakır (Buchautor und Publizist zum politischen Geschehen in der Türkei, Co-Herausgeber von "Partisanen einer neuen Welt. Eine Geschichte der Linken und Arbeiterbewegung in der Türkei", Verlag Die Buchmacherei, Berlin 2018")

Moderation: Elif Eralp (HDP/HDK Berlin; Die Linke Kreuzberg)

Standort