1. September 2020"Musik statt Krieg"

Konzert mit dem Songpoeten Tino Eisbrenner und Gespräch mit Laura von Wimmersperg. Reihe: Seniorenklub

Information

Veranstaltungsort

hofkino.berlin – Freiluftkino im FMP1
Franz-Mehring-Platz 1
10243 Berlin

Zeit

01.09.2020, 10:00 - 12:00 Uhr

Mit

Tino Eisbrenner und Laura von Wimmersperg, Moderation: Karla Dyck und Dr. Inge Pardon

Kosten

2,00 €

Zugeordnete Dateien

Achtung: Unser Seniorenklub findet für die Dauer der Corona-Beschränkungen aufgrund größerer Platzkapazität nicht im Karl-Liebknecht Haus, sondern im Münzenbergsaal am Franz-Mehring-Platz 1 statt.

Aus Anlass des Weltfriedenstages und des 75. Jahrestages der Befreiung
vom Faschismus tritt Tino Eisbrenner auf. Er ist Sänger, Lyriker, Liedermacher, Buchautor, Mime, Familienvater, Manager, Promoter und linksdenkender Friedensaktivist in einem. Seit 2015 arbeitet er unter seiner Flagge "Musik statt Krieg" intensiv für einen besseren deutschen Umgang mit Russland. Von seinen zahlreichen Tourneen in die postsowjetischen Länder erzählt er in seinem Buch "Das Lied vom Frieden" und in seinen Konzerten.

Ganz in diesem politischen Sinne wirkt auch die langjährige Berliner Friedensaktivistin Laura von Wimmersperg. Ihr Name ist verbunden mit den alljährlichen Ostermärschen in Berlin, der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration und den großen Protestaktionen gegen die Stationierung von Atomwaffen in Deutschland, gegen den Angriff auf Jugoslawien, gegen den Irak-Krieg, gegen das Aufrüsten der NATO und ihr Vorrücken an Russlands Grenzen, mit Mahnwachen und Kundgebungen - zuletzt am 22. Juni am
Brandenburger Tor gegen DEFENDER 20.
In einem Gespräch wird sie über die aktuellen Herausforderungen an die
Friedensbewegung informieren.

Vortragende: Tino Eisbrenner und Laura von Wimmersperg

Moderation:  Karla Dyck und Dr. Inge Pardon

Kosten:           2,00 Euro

Ort:                 Münzenberg-Saal, Franz-Mehring-Platz 1, 10243

 

Anmeldung erforderlich.

Standort