Springe direkt zu: Textanfang Hauptmenü Suche Weitere Informationen Metanavigation

Hauptmenü



Archiv und Bibliothek

Archiv und Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung stellen einer interessierten Öffentlichkeit ebenso wie den MitarbeiterInnen und StipendiatInnen der Stiftung ein umfangreiches und fundiertes Angebot an Literatur und Archivmaterialien zur Verfügung. Schwerpunkte sind dabei Informationen zur politischen Entwicklung und Geschichte der Partei DIE LINKE, ihres Umfeldes und ihrer Quell-Organisationen PDS und WASG, sowie Literatur und Quellenmaterial zu allen für eine emanzipatorische, linke Politik im Sinne der Idee eines demokratischen Sozialismus relevanten Themen und Fragestellungen.

Die Aufgabe des Archivs besteht, ähnlich den Archiven der anderen parteinahen Stifungen, vor allem darin, Quellen zur Entstehung und Entwicklung derjenigen politischen Grundströmung in der Bundesrepublik, die von der ihr nahestehenden Partei repräsentiert wird, zu sammeln, zu bewerten, zu erschließen, zu bewahren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Bestände der Bibliothek legen neben allgemeinen Quellen zur linken Geschichte und Theoriebildung die Schwerpunkte auf die Partei DIE LINKE und ihr Umfeld, die Rosa-Luxemburg-Stiftung selbst sowie nicht zuletzt auf Literatur von und zur Namenspatronin der Stiftung, Rosa Luxemburg.

Zusammen entwickeln Archiv und Bibliothek der Rosa-Luxemburg-Stiftung sich somit zum kollektiven Gedächtnis der politischen Grundströmung eines Demokratischen Sozialismus und der Partei Die Linke und ihrer Vorgängerorganisationen seit 1989/90.


Schriftgröße


Suche


Weitere Informationen

.