Länderbüro Ukraine

Das Länderbüro in Kiew koordiniert die Arbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung in der Ukraine. Es wird vom Referat in Berlin aus geleitet.

Die Ukraine durchlebt die tiefste Staats- und Gesellschaftskrise seit Erlangung der Unabhängigkeit 1991. Nach Ausbruch der Maidan-Protestbewegung 2013/14 ist das Land vom Krieg in der Donbass-Region und der Abspaltung der Krim schwer erschüttert. Die desolate soziale Lage breiter Bevölkerungsschichten und die Unzufriedenheit mit den wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen waren einer der wichtigsten, tieferliegenden Gründe für die Mobilisierung der Bürger*innen sowohl bei den Maidan- als auch bei den Anti-Maidan-Protesten. Fragen der Erinnerungs- und Identitätspolitik wurden in hohem Maße von Parteien und Medien genutzt, um Menschen in dem Konflikt  zu mobilisieren.

In dieser aufgeheizten Situation wird es daher immer schwieriger, soziale und emanzipatorische Forderungen und Interessen zu artikulieren. Diese sind jedoch für eine dauerhafte Stabilisierung und Demokratisierung der ukrainischen Gesellschaft unablässig. Ukrainische Aktivist*innen und Nichtregierungsorganisationen, die sich für soziale Gerechtigkeit und Sozialstaatlichkeit einsetzen, werden oft zu «prorussischen Vaterlandsverrätern» erklärt. Für sie ist die Beteiligung an politischen Prozessen derzeit zu einem Risiko geworden.

Vor diesem Hintergrund stellt die Rosa-Luxemburg-Stiftung sich das Ziel, insbesondere soziale Gerechtigkeit zu thematisieren und die bestehenden, oft nationalistisch aufgeladenen Feindbilder und Stereotypen zu hinterfragen.

Mit unseren Bildungsprojekten wollen wir die Werte einer freiheitlich-demokratischen Grundordnung vermitteln. Dazu gehört die Achtung der Menschenrechte, Chancengleichheit, Meinungsfreiheit und umfangreiche soziale, wirtschaftliche und kulturelle Rechte. Darüber hinaus wollen wir einen Beitrag zur besseren Verständigung in der ukrainischen Gesellschaft über strittige Themen der Geschichte und Gegenwart leisten.

Länderbüro Ukraine

Länderbüro Kiew

Büroleitung: Ivo Georgiev

Rosa-Luxemburg-Stiftung
Reitarska 29-B
01034 Kiew
Ukraine    

rosaluxua@gmail.com

http://rosalux.org.ua/de/