22 September 2021 Diskussion/Vortrag OXI – Wirtschaft anders denken

Information

Event location

Online

Date

22.09.2021, 18:15 - 19:45 Hr

Themes

Parteien- / Bewegungsgeschichte, Arbeit / Gewerkschaften, Globalisierung, Kapitalismusanalyse, Kommunikation / Öffentlichkeit, Nicht global anzeigen

Downloads

OXI – Wirtschaft anders denken

Die linke monatlich erscheinende Wirtschaftszeitung OXI feiert ihr fünfjähriges Jubiläum, die erste Print-Ausgabe erschien im Oktober 2016. Schon vorher war das Blog (oxiblog.de) online gegangen.
Der Name Oxi ist griechisch und bedeutet „Nein“. Der Begriff nimmt Bezug auf die gleichnamige Parole, mit „Nein“ zu stimmen, die während des Referendum in Griechenland 2015 gebraucht wurde.

Mit Themenheften setzt sich OXI intensiv mit Fragen rund um Ökonomie, Klima, Eigentum, aber auch Reichtum und Armut in unserer kapitalistischen Gesellschaft kritisch auseinander. Es zeichnet den Stil der Zeitung aus, sprachlich gut zugänglich zu sein, ohne die Komplexität der Themen zu reduzieren. Die Chefredakteurin Kathrin Gerlof und das Redaktionsmitglied Stephan Kaufmann geben Einblick in die Entstehung und Entwicklung einer linken Monatszeitung und geben Auskunft über ihre Arbeit. Im Anschluss gehen wir die offene Diskussion.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit den Rosa-Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein. Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Hamburg.



> Die Gesprächsrunde findet im digitalen Raum statt. Die Veranstaltung findet als Zoom-Veranstaltung statt: https://us02web.zoom.us/j/86031498729?pwd=ZkxOQTZpNCt3ekVvRWd2SkliUlBhUT09
Oder: https://kurzelinks.de/7y0g   Kenncode: 305284  Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


> Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetanschluss und Lautsprecher benötigt. Fragen und Anmerkungen können auch über die Chat-Funktion eingebraucht werden und sind herzlich willkommen.

> Zur Durchführung nutzen wir das Programm ZOOM. Für die Verwendung der Software ZOOM übernimmt die Rosa Luxemburg Stiftung keine Haftung. Die geltenden Datenschutzrichtlinien können hier eingesehen werden.

> Die Veranstaltung wird auch über den YouTube-Kanal der RLS-SH gestreamt Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCF0g0hI7BR5cDcU52f6jPfQ

> Die bei der Anmeldung erhobenen Daten werden gemäß Bundesdatenschutzgesetz und DSGVO vertraulich behandelt und dienen ausschließlich dem Zweck, Sie / Dich weiterhin über die Arbeit der RLS Hamburg zu informieren. Selbstverständlich haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft, Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personengebundenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Für die Veranstaltung gelten die Datenschutzbestimmungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

Contact

Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg

Phone: 040 28003705