12 June 2022 Film „Coming Out“

Vorführung des DEFA-Films von 1989 und Gespräch mit dem Hauptdarsteller

Information

Event location

Thalia Kino
Rudolf-Breitscheid-Str. 50
14482 Potsdam

Date

12.06.2022, 10:30 - 13:30 Hr

Themes

Deutsche / Europäische Geschichte, Geschlechterverhältnisse, Partizipation / Bürgerrechte, Kunst / Performance

Downloads

„Coming Out“

Vorführung des DEFA-Films „Coming Out“ von 1989 – der erste Film zum Thema Homosexualität in der DDR (Regie: Heiner Carow; Drehbuch: Wolfram Witt; Kamera: Martin Schlesinger, Musik: Stefan Caroe; Darsteller: Matthias Freihof, Dagmar Manzel, Dirk Kummer, Michael Gwisdek,
Werner Dissel, Gudrun Ritter, Walfriede Schmitt, Axel Wandtke, Ursula Staack)

Philipp ist Lehrer. Seine Kollegin Tanja verliebt sich in ihn und er zieht zu ihr. Bei ihr trifft er einen früheren schwulen Freund, den er einst auf Drängen seiner Eltern verlassen hatte. In dieser Situation wird ihm seine jahrelang unterdrückte sexuelle Neigung wieder bewusst. Bei einem heimlichen Besuch einer Schwulenkneipe verliebt er sich in Matthias, hält dies aber lange vor Tanja geheim, ebenso verschweigt er Matthias, dass er mit einer Frau zusammenlebt. Die Situation eskaliert, als Tanja Philipp in zärtlicher Umarmung mit Matthias beobachtet.

Anschließend Gespräch mit Matthias Freihof (Schauspieler), Astrid Landero (Jornalistin), Dr. Ralf Schenk (Filmhistoriker, ehemaliger Vorstand der DEFA-Stiftung), Moderation: Ulrike Hempel (Rosa-Luxemburg-Stiftung)


Der Eintritt ist frei.

Kooperation mit dem Kulturforum der Rosa-Luxemburg-Stiftung

 

 

Location

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Phone: +49 331 8170432