16 June 2023 Convention/Conference Bezahlbarer Wohnraum ist möglich!

Hinter der Wohnungskrise steckt das Kapital

Information

Event location

Studierendenhaus, Campus Bockenheim
Mertonstr. 26-28
60325 Frankfurt

Date

16.06.2023, 14:00 - 17.06.2023, 17:00 Hr

Themes

Commons / Social Infrastructure, City / Municipality / Region

Downloads

Register now
Bezahlbarer Wohnraum ist möglich!
Das Plakat zur Konferenz kann als PDF auf dieser Veranstaltungsseite heruntergeladen werden.

Seit Jahren erleben wir in Deutschland und Hessen eine schwere Wohnungskrise – ein Ende ist nicht absehbar. Während Immobilienkonzerne, Investor*innen und Eigentümer*innen sich goldene Nasen verdienen, leben breite Bevölkerungsschichten in ständiger Sorge vor steigenden Mieten und Verdrängung. Trotz des mantramäßig wiederholten «Bauen, Bauen, Bauen» wird  kaum bezahlbarer, sozial gebundener Neubau realisiert und der bezahlbare Wohnraum im Bestand wird nicht geschützt. Mit der Klimakrise vertieft sich zudem die soziale Spaltung, da Wohnungs- und Klimapolitik nicht zusammengedacht werden. Und besonders betroffen vom Mangel an bezahlbarem Wohnraum sind neben Geringverdienenden vor allem benachteiligte Gruppen wie Geflüchtete, Wohnungs- und Obdachlose oder von Gewalt betroffene Frauen bzw. FLINTA*, denen das Recht auf Stadt und Wohnen systematisch verweigert wird.

Die Situation ist dramatisch, doch die herrschende Wohnungspolitik in Bund und Ländern bewegt sich kaum. Es fehlt an politischem Willen. Demgegenüber haben Mietenbewegungen, kritische Wissenschaft und Linke in deutschen und internationalen Parlamenten und in Regierungsverantwortung in den letzten Jahren eindrucksvoll gezeigt: Bezahlbarer Wohnraum ist möglich! Es gibt Konzepte, Strategien und praktische Erfahrungen, wie sich Mietenwahnsinn und Wohnungsnot wirksam bekämpfen lassen – und die Akteur*innen, die bereit sind, sich dafür zu engagieren, sind bekannt.

Hier setzt unsere wohnungspolitische Konferenz an: An zwei Tagen wollen wir im Studierendenhaus in Frankfurt am Main entlang der fünf Schwerpunktthemen Miete, Neubau, Vergesellschaftung, Klima sowie Wohnen für Alle gemeinsam den Raum für Austausch und Vernetzung von Mietenbewegung, kritischer Wissenschaft, Verbänden und Gewerkschaften, Kommunal-, Landes- und Bundespolitik sowie Interessierten bieten und Lösungswege diskutieren.

Wir freuen uns über Ihre/Eure Teilnahme. 
Bitte bei der Anmeldung  im Feld «Bemerkungen» Interesse an Kinderbetreuung angeben.
Bei Bedarf stellen wir am Samstag, 17.6., von 9 bis 17 Uhr eine Kinderbetreuung zur Verfügung.

Informationen zum Programm siehe oben (PDF).

Wohnungspolitische Konferenz der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag und der Rosa-Luxemburg-Stiftung, unterstützt von DIE LINKE. Fraktion im Römer und Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen.

Location

Contact

Stefan Thimmel

Senior Fellow for Housing and Urban Policy, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Phone: +49 30 44310434