20 July 2021 Lesung/Gespräch #MLUnterfinanziert

- Weshalb die Antike eine Bedeutung für Gegenwart und Zukunft hat mit Anna Hense und Lucas Schult (Institutsgruppe Altertumswissenschaften an der MLU Halle

Information

Event location

Digital
Radiosendung / Podcast

Date

20.07.2021, 15:00 - 17:00 Hr

Themes

Bildungspolitik

Downloads

#MLUnterfinanziert - Weshalb die Antike eine Bedeutung für Gegenwart und Zukunft hat
mit Anna Hense und Lucas Schult (Institutsgruppe Altertumswissenschaften an der MLU Halle)

In den Medien und auf der Straße gibt es heftige Proteste gegen neuerliche massive Kürzungen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Unter #MLUnterfinanziert gibt es eine Debatte in social media. Ein heftig kritisiertes Papier des Rektorates forderte ein Ende der Unterfinanzierung der Universität, brachte jedoch auch dramatische Schließungen bei Geistes- und Sozialwissenschaften ins Spiel. So wurde auch das Institut für Altertumswissenschaften wurde zur Disposition gestellt.

Anna Hense und Lucas Schult studieren dort im Fach Lehramt Latein / Griechisch. Im Gespräch mit Dr. Hilmar Preuß (Autor und Philologe) erklären die Sprecher*innen der studentischen Vertretung welche Bedeutung die Antike für die Moderne und unser Leben heute hat und welchen Schaden für unsere Bildungslandschaft und die Gesellschaft die Kürzungen in Lehre und Forschung bei Altertumswissenschaften und kooperierenden Fächern hätte.

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt

Phone: +49 391 25191475