17 July 2021 Workshop «Ende Gelände»

Erfahrungsaustausch und Erlernen von Aktionstechniken

Information

Event location

München

Date

17.07.2021, 12:00 - 17:00 Hr

Themes

Sozialökologischer Umbau

Downloads

Für gelingende Aktionen lohnen sich eine gute Vorbereitung, Erfahrungsaustausch und das Erlernen von Aktionstechniken. Mit Hinblick auf die bevorstehende Ende Gelände Massenaktion gegen fossiles Gas in Brunsbüttel (29.07.–02.08.) veranstalten wir deshalb ein Aktionstraining.

Anmeldung per Mail an munich@ende-gelaende.org

Grundlegende Inhalte des Trainings sind Überlegungen zu zivilem Ungehorsam, Bezugsgruppenfindung, Entscheidungsfindung in Stresssituationen, verschiedene Blockadetechniken, der Umgang mit eigenen Ängsten und Grenzen und ein kurzer (!) Input zum Thema Repression. Das Aktionstraining hat theoretische und praktische Teile. Gerade in den praktischen Übungen wird es nicht immer möglich sein, Abstände einzuhalten, denk daher bitte an deine Maske.

Egal ob Neuling oder Erfahren, Einzelperson oder als bereits bestehende Bezugs-/Aktionsgruppe – es sind alle willkommen, die sich gemeinsam vorbereiten wollen. Unser Ziel ist, ein Training nach euren Bedürfnissen und Wünschen abzuhalten, bei dem sich alle wohl und sicher fühlen.

Wir freuen uns auf euch!

Eine Veranstltung von Ende Gelände München in Kooperation mit dem KEV.

 

Contact

Dr. Julia Killet

Regional Office Director, Bavaria, Rosa-Luxemburg-Stiftung Bayern/Kurt-Eisner-Verein

Phone: +49 89 51996353