10 October 2019 Lesung/Gespräch Lockpick Pornography

eine genderqueer adventure story

Information

Event location

IkuWo
Goethestr. 1
17489 Greifswald

Date

10.10.2019, 19:00 - 21:00 Hr

Themes

Geschlechterverhältnisse

Downloads

Es handelt sich um eine Lesung aus dem Buch Lockpick Pornography von Joey Comeaus, gelesen von Tobias Reußwig, der das Buch ins deutsche übersetzte.

Inhaltsangabe zu Joey Comeaus Lockpick Pornography:

Lockpick Pornography wird vom Autor als genderqueer adventure story bezeichnet. Der namenlose Protagonist findet für sein eigenes Projekt, den gesellschaftlichen Status Quo zu zerschlagen, härtere Worte, und spricht davon als „Homo-Terroristen-Sache“.
Eine Lesart des Romans besteht darin, das wiederholte Umschlagen des genderqueeren Abenteuers der Protagonisten, das den Leser zum Lachen bringt, in genderqueeren Terrorismus, das ihm das Lachen im Halse stecken bleiben lässt, als eigentliches Thema des Romans anzusehen.
Der entsprechende Zweischritt ist bereits im ersten Kapitel angelegt, in dem der Protagonist eine zufällige Nummer aus dem Telefonbuch wählt, und der antwortenden Mrs. Hubert erklärt, Gender sei nur eine Illusion. Direkt nach dem Gespräch merkt er aber, dass „[s]ein Zorn“ „verwirrt“ sei, da er, als homosexueller Mann, ebenfalls entsprechend der von Gender gezogenen Linien liebe.
Der Zweischritt setzt sich fort, wenn erfolgreiche Aktionen, bei denen selbstgeschriebene Kinderbücher in Schulen geschmuggelt werden, mit Alpträumen kontrastiert werden, in denen der Protagonist seinen sich ständig verändernden Körper nach verlässlichen Zeichens seines eigenen Geschlechts durchwühlt.
Am Ende steht die Entführung des Sohns eines Hasspredigers. Erst an diesem Punkt ergibt sich ein Augenblick des Verständnisses zwischen den beiden. Wie der Protagonist einst, möchte der Junge lernen, Schlösser zu knacken, Zugang zu jenen Räumen zu erhalten, deren Betreten die Gesellschaft ihm verwehrt. Der Protagonist schenkt ihm sein Lockpicking-Set.
In der hier beschriebenen Lesart wird Joey Comeaus Lockpick Pornography zu einem effektiven Vehikel, um Fragen des politischen Aktivismus, den Problemen von Utopien in pluralistischen Gesellschaften und möglichen Antworten auf populistische Bedrohungen in einem zugänglichen Format zu diskutieren.

 

Location

Contact

Katharina Schlaack

Regional Office Director, Mecklenburg-Western Pomerania, Rosa-Luxemburg-Stiftung Mecklenburg-Vorpommern

Phone: +49 381 4900450