19 October 2021 Diskussion/Vortrag "Rasse", Rassismus/Antisemitismus und Recht

Reihe: Vielfalt sozialistischen Denkens

Information

Event location

//:about blank
Markgrafendamm 24c
10245Berlin

Date

19.10.2021, 19:00 - 21:00 Hr

With

Doris Liebscher, Vincent Bababoutilabo, Tahir Della

Themes

Rassismus / Neonazismus

Prices

Downloads

Achtung:
An alle Menschen, die unsere Bildungsveranstaltung zu „Rasse“ und Rassismus im Recht am Dienstag, den 19. Oktober um 19 Uhr im Zelt des ://aboutblank besucht haben,

im Nachgang der Veranstaltung ist uns seit gestern Früh von mehreren Personen die Nachricht übermittelt worden, dass Sie von Ihrer Corona-Warn-App auf einen möglichen Risikokontakt mit einer an Corona erkrankten Person hingewiesen worden, das heißt dass Sie einen Risikokontakt hatten. Wir gehen davon aus, dass eine der Besucher*innen im Nachhinein positiv auf Covid-19 getestet wurde. Bislang ist uns aber noch keine Nachricht von einer Person übermittelt worden, die das betrifft. Dennoch könnten die vermehrten Warnungen natürlich darauf hindeuten. Bitte seid vorsichtig und achtet in den nächsten Tagen auf Euer Umfeld besonders gut und wägt ab, inwiefern Ihr Kontakt zu anderen Menschen habt. Testet Euch selbst und sucht bei möglichen Anzeichen einer Erkrankung Euren Arzt auf und lasst Euch testen. Wenn ihr von einer Erkrankung erfahrt, bitte schreibt uns umgehend zurück und gebt Bescheid, dass wir es wiederum auch wieder an alle Anwesenden weitergeben können. Das Gesundheitsamt hat sich nicht bei uns gemeldet.

Eine Bitte an Euch, eine Erinnerung und eine Aufforderung:
Nehmt die Warnung ernst und lasst euch testen.
Tragt überall (außer am Platz) einen medizinischen Mundnasenschutz (und zwar über Mund und Nase). Nutzt die CWA, um unkompliziert über Risikokontakte informiert zu werden.
Bitte nehmt das Virus ernst und lasst euch impfen!

Passt aufeinander auf und seid solidarisch,

Birgit und Frank
(für die Helle Panke)
 

 

 

Über "Rasse" im Grundgesetz wird derzeit viel gestritten. Ist "Rasse" ein diskriminierender Begriff, der seine rassistische Bedeutung in die Gegenwart trägt? Oder eine für die Bekämpfung von Rassismus notwendige Kategorie, wie die Critical Race Theory vertritt? Das Podium beantwortet diese Fragen rechtshistorisch, rassismustheoretisch und aus aktivistischer Perspektive.

Doris Liebscher rekonstruiert, wie Rassekonstruktionen ins deutsche Kolonialrecht gelangten, wie sie die nationalsozialistischen Nürnberger Gesetze prägten und was das für das heutige Verständnis von "Rasse" heißt. Dabei werden Kontinuitäten ebenso wie Unterschiede sichtbar, die auch das Verhältnis von kolonialem Rassismus und Antisemitismus berühren.

Tahir Della spricht über die Kämpfe Schwarzer Menschen in Deutschland. Er plädiert für eine Abwendung des Rechts vom Konzept der "Rasse" und für eine Beschäftigung von Gesetzgebung und Rechtsprechung mit Rassismus. Mit Vincent Bababoutilabo diskutieren beide, wie Erinnerung an historisches Un-Recht und wie aktuelle rechtliche Kämpfe gegen Rassismus und Antisemitismus aussehen sollen, die Unterschiede berücksichtigen, ohne sie gegeneinander auszuspielen.

Dr. Doris Liebscher ist Autorin des Buchs Rasse im Recht Recht gegen Rassismus: Genealogie einer ambivalenten rechtlichen Kategoriedas 2021 bei Suhrkamp erschienen ist.

Vincent Bababoutilabo ist Musiker und Autor, Mitglied im Tribunal NSU-Komplex auflösen und bei der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland.

Tahir Della ist Sprecher der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (Bund) und Fachreferent für Dekolonisierung im Berliner Promotor*innenprogramm.

Eine Kooperation von Helle Panke e.V. mit dem Forschungsinstitut Gesellschaftlicher Zusammenhalt und dem Zentrum für Antisemitismusforschung.

Am Abend gilt 3 G: Bitte geimpft, genesen oder getestet.

//:about blank, Markgrafendamm 24c, 10245 Berlin

Kosten: 2 Euro

Anmeldung erforderlich

Location

Contact

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin

Phone: 030 47538724