News | History - Inequality / Social Struggles Lesekreis des RLC Marburg

Der Lesekreis des Rosa-Luxemburg-Clubs in Marburg existiert seit rund 9 Jahren. Zweimal im Monat treffen sich (in der Regel dienstags von 17-19 Uhr) zwischen 15 und 20 Menschen im Nachbargebäude der Waggonhalle in Marburg, (Rudolf-Bultmann-Str. 2a, Seminarraum „Alte Kantine“). Wir debattieren für Linke interessante aktuelle Texte und Themen und legen jeweils 1-2 knappe Texte zugrunde. Für dieses Halbjahr haben wir uns vorgenommen Stadtpolitik & Politik in der Stadt, neue Klassenpolitik, Kritik der »Neuen Rechten«, Wirtschaftskrise, Populismus, grüner Liberalismus.  Termine sind: 5.2., 19.2., 5.3., 19.3., 2.4., 16.4., 30.4., 28.5. Kontakt: Frank Deppe, Rainer Rilling (Rainer.Rilling@rosalux.org).

Das erste Treffen des Marburger RLC-Lesekreises findet am 22. Januar 2019 in Marburg statt (17 Uhr, Waggonhalle in Marburg, Alte Kantine II). Wir wollen das Thema Novemberrevolution abschließen und freuen uns, mit Harald Jentzsch aus Rodgau einen »auswärtigen« Referenten gewonnen zu haben, der zu »KPD und der deutsche Oktober 2013« sprechen wird. Zwei aktuelle Beiträge sind die Grundlage: »Die KPD 1919 bis 1974. Zwischen Offensivtheorie und Einheitsfronttaktik« in Z 115 [September 2018] sowie »Die KPD 1919 bis 1924 – Der Deutsche Oktober“ 1923« in Z 116 [Dezember 2018]). Zu Beginn wird Frank Deppe den Einstieg zum Thema »1923« machen - genauer: Abendroth, Marburger Forschungen (SAP, KPO, Einheitsfront, Verhältnis KPD / Kommunistische Internationale. Schon ziemlich lange her, dass es in Marburg eine Veranstaltung zur KPD gab….