News | Kultur / Medien Neuer Teilnahmerekord bei der LiMA 2010!

Irgendwie ist es dann doch immer wieder ein Wunder. 950 MedienmacherInnen nahmen vom 10.-14. März an der Linken Medienakademie teil.

Information

Linke Medienakademie 2010

Sie machen an ihren Wohnorten Zeitungen, Radio oder Internetprojekte. In Berlin suchen sie an diesem Wochenende den Austausch mit anderen MedienmacherInnen und bilden sich in den vielen Kursen, die praktisches Handwerkszeug vermitteln, weiter. Im Vergleich zu den vergangenen Akademien sind die TeilnehmerInnen deutlich jünger geworden. So ist der Donnerstag der Ausbildung der politischen Medienjugend, aber ebenso gewerkschaftlichen Themen und Kampagnen sowie dem Onlinejournalismus gewidmet. Die Akademie lebt von der angebotenen Vielfalt an Themen und Arbeitsformen. Sie wird möglich durch die Kooperation mit Tages- und Wochenzeitungen wie der taz und dem Freitag, mit Gewerkschaften wie ver.di, mit der Deutschen Journalisten Union dju, und Fachzeitschriften wie ver.di Publik.

In 200 Veranstaltungen wird den Ansprüchen bewegungspolitisch interessierter MedienmacherInnen genüge getan. Wer nicht an einem Design- oder Rhetorikkurs teilnehmen will, kann sich in verschiedenen medienpolitischen Talkrunden über neueste Entwicklungen in den Medien informieren.

Die Runde der ReferentInnen ist beeindruckend: Sie reicht von Gregor Gysi und dem SPD-Politiker Björn Böhning über Thomas Leif, den Vorsitzenden vom Netzwerk Recherche, und den Bremer taz-Redakeur Klaus Wolschner bis zu Hans-Christian Ströbele und endet bei Ulrike Maercks-Franzen, der Bundesgeschäftsführerin der dju oder dem netzpolitik.org-Betreiber Markus Beckedahl noch lange nicht.

Hinweise:

  • Die nächste Akademie findet vom 9. bis 13. März 2011 - wieder am Standort Schöneweide der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin - statt.
  • Die Jugendpresse Deutschland produzierte zum Sonntag eine Ausgabe von politik orange, (externer Link in neuem  Fenster folgtwww.politikorange.de), die in einer überarbeiteten Fassung der Tageszeitung taz beigelegt wird.
  • Weiteres zur LiMA im Blog: externer Link in neuem  Fenster folgtwww.lima-akademie.de oder unter externer Link in neuem  Fenster folgthttp://twitter.com/Li_MA

Linke Medienakademie, 7. Akademie für Journalismus, Bürgermedien, Öffentlichkeitsarbeit und Medienkompetenz.
Träger: Linke Medienakademie e.V. - mit Unterstützung der Rosa-Luxemburg-Stiftung und vielen andere.