Publication Socio-ecological Transformation - Alternatives to Society - Analysis of Capitalism - Commons / Social Infrastructure «Nulltarif per Dekret» versus Transformationsprojekt

Einen solidarisch finanzierten «Nulltarif im ÖPNV»?! Ein Text zur linken Zukunftsdiskussion

Information

Series

Standpunkte

Author

Judith Dellheim,

Seit einigen Jahren und insbesondere in den letzten 18 Monaten ist die Idee vom unentgeltlich nutzbaren öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) unter verschiedenen Namen («Gratis-ÖPNV» oder «Nulltarif im ÖPNV») auch in Deutschland angekommen. Rund die Hälfte der BürgerInnen unseres Landes und mehr als die Hälfte der WählerInnen von SPD, Grünen, LINKEN und Piraten können sich vorstellen, dass Bus, Tram, U- und S-Bahn solidarisch finanziert und entgeltfrei genutzt werden können. Das sollte zu «neuen Taten» motivieren und der vorliegende Text will dazu ermutigen. Er ist insbesondere ein Beitrag zur «Plan-B-Debatte» bzw. zur linken Zukunftsdiskussion, die u.a. durch das Projekt «Nulltarif im ÖPNV» der Bundestagsfraktion der LINKEN angestoßen wurden.