8 December 2021 Diskussion/Vortrag Die aktuelle Situation in Belarus

Vortrag und Diskussion mit Fabian Wisotzky (Referent für Osteuropa bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin)

Information

Event location

online / ohne Aufzeichnung
online

Date

08.12.2021, 18:00 - 20:00 Hr

Themes

Migration / Flucht, Krieg / Frieden, Osteuropa

Downloads

Die Lage an der belarussisch-polnischen Grenze macht jeden Tag Schlagzeilen: In der Auseinandersetzung zwischen der EU und Belarus werden Geflüchtete zu Spielbällen der Weltpolitik. Aber jenseits dieser Meldungen taucht Belarus nicht mehr auf.

Das war im Sommer 2020 noch anders. Jeden Abend prägten die Tausenden von Protestierenden in den verschiedenen Teilen Belarus die Bilder in Nachrichten. Bereits im Spätherbst 2020 nahm die Aufmerksamkeit ab und im Winter verschwand Belarus dann mit der Pause der Proteste gänzlich von Bildfläche. Erst mit der Entführung einer RyanAir-Maschine tauchte das Land wieder in den Nachrichten auf, bis eben die Situation an der Grenze wieder Belarus dauerhaft in die Nachrichten brachte.

Aber was hat sich eigentlich in Belarus in der Zwischenzeit getan? Wie konnte es zu den Massenprotesten im Sommer 2020 kommen? Warum hat sich Lukaschenko an der Macht gehalten, was damals fast niemand – auch der Vortragende selbst nicht –annahm? Und wie ist die Lage im Land heutzutage? Auf diese Fragen versucht der Vortrag kurze Schlaglichter zu werfen und dabei auch aufzuzeigen, wie es zur derzeitigen für die Geflüchteten katastrophalen Lage an der Grenze kommen konnte.

Vortrag und Diskussion mit Fabian Wisotzky (Referent für Osteuropa bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Berlin)

Die Veranstaltung wird online, nur live ohne Aufzeichnung über BigBluButton stattfinden. Hier ist der Zugangslink: https://app.bbbserver.de/de/join/fe741a0a-9b69-40d9-ba33-d2e77ff2c7b6

Contact

Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg

Phone: +49 331 8170432