Dokumentation Das war der Gipfel!

Perspektiven nach dem Scheitern der Weltklimakonferenz von Kopenhagen. Reihe «Politik Aktuell». Videodokumentation.

 

 

Information

Zeit

21.01.2010

Veranstalter

Sabine Nuss,

Mit

Eva Bulling-Schröter, MdB Die LINKE; Vorsitzende des Umweltausschusses des Deutschen Bundestages; Tadzio Müller, Klimaaktivist und Buchautor; Jürgen Maier, Geschäftsführer des Forum Umwelt & Entwicklung; Chris Methmann, Attac; Begrüßung: Evelin Wittich, RLS; Moderation: Sabine Nuss, RLS

Das Spektakel ist vorbei, das Unternehmen gescheitert. Der erzielte Kompromiss beim Klimagipfel in Kopenhagen entspricht weniger als Nichts. Der Protest gegen diese Farce wurde mit Repression beantwortet: Über tausend AktivistInnen wurden zeitweise festgenommen. Auch Tadzio Müller, Autor der RLS-Studie „Grüner Kapitalismus“ und Pressesprecher des Netzwerks „Climate Justice Action“, saß mehrere Tage in Untersuchungshaft. Er ist zwar wieder auf freiem Fuß, doch andere AktivistInnen sind noch immer in Haft.

Während der entscheidenden letzten Tage des Gipfels wurden Umweltverbände von den Verhandlungen ausgeschlossen. Parallel diskutierten über 50.000 Menschen auf dem alternativen Gipfel „Klimaforum09“ über Lösungsmodelle. „System change not climate change“ war die Abschlussdeklaration des Klimaforum überschrieben.

Das Scheitern des Gipfels, der Ausschluss der Nichtregierungsorganisationen sowie die zunehmenden Proteste gegen den Gipfel bedeuten eine Zäsur für Umweltverbände und -bewegung. Ist ein Strategiewechsel notwendig? Macht es weiter Sinn, Hoffnungen auf die internationalen Klimaverhandlungen zu setzen und Energie in sie zu stecken? Welche Perspektiven hat eine globale Bewegung für Klimagerechtigkeit („Climate Justice“)?

Rosalux-Kanal auf YouTube

Pressestimmen

Videodokumentation

Vortrag und Diskussion zum Streamen.

  • Begrüßung und Einleitung<iframe src="https://www.youtube.com/embed/I8EqJ8k6dDM" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe> 
  • Input Eva Bulling Schröter, MdB Die LINKE <iframe src="https://www.youtube.com/embed/Bsx_cUcK56A" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe>
  • Input Chris Methmann, attac
    <iframe src="https://www.youtube.com/embed/aLXUrbWu4qY" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe>
  • Input Tadzio Müller
    <iframe src="https://www.youtube.com/embed/0TFDiLrAb6I" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe>
  • Diskussion Podium
    <iframe src="https://www.youtube.com/embed/nUxZVgvkYhc" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe>
  • Diskussion mit Publikum
    <iframe src="https://www.youtube.com/embed/R7b4aNHXsOM" frameborder="0" height="315" width="560"></iframe>

RLS-Texte zum Thema

  • Grüner Kapitalismus. Krise, Klimawandel und kein Ende des Wachstums, von Stephan Kaufmann und Tadzio Müller, hg. v. Mario Candeias und Sabine Nuss, Reihe: einundzwanzig der RLS, Hg. Dieter Klein, Berlin 2009
  • Klima-Crash und Wirtschaftskrise? Wie weiter mit dem Wachstum? Drei Meinungen aus der Debatte um Krise und Alternativen im Rat für radikale Realpolitik, Reihe: rls-papers, November 2009
  • interner Link folgtVor dem Klimagipfel. Herrschende Klimapolitik in der Sackgasse? Vier Standpunkte zur UN-Konferenz in Kopenhagen, von Christoph Bals, Mona Bricke, Eva Bulling-Schröter/Uwe Witt und Chris Methmann, Reihe: standpunkte der RLS 18/2009
  • Debatte zum GREEN NEW DEAL in der Zeitschrift LUXEMBURG, H. 1/2009, mit Nicola Bullard, Wolfgang Sachs, Tadzio Müller/Stephan Kaufmann u. Frieder-Otto Wolf: externer Link in neuem Fenster folgtwww.zeitschrift-luxemburg.de/
  • Debatte Von Seattle nach Kopenhagen in der Zeitschrift LUXEMBURG, H. 2/2009, mit Franco 'Bifo' Berardi, Nicola Bullard, Thomas Seibert, Ian Greer, Patrick Bond, Ben Trott/Tadzio Müller, Ulrich Brand u. Corinna Genschel: externer Link in neuem Fenster folgtwww.zeitschrift-luxemburg.de/