Geschlechterverhältnisse

Der Feminismus ist zurück! Womens marches, Frauenstreiks, #metoo, internationale 8. März-Aktionen, die Bewegung ‚Ni una menos’ gegen Frauenmorde und viele mehr. Ob in den USA, Polen, Spanien, der Türkei, Lateinamerika oder Deutschland – feministische Proteste bilden aktuell die einzige transnationale Bewegung, die einen sichtbaren Gegenpol zu Autoritarismus und Rechtsradikalismus markiert. Sie ist sozial heterogen, plural und thematisch vielfältig – als solche hat sie das Potential, „das Ganze“ des Herrschaftsknotens anzugehen.

Kontakt

Rolle Persondetails
Referentin feministische Gesellschafts- und Kapitalismuskritik Katharina Pühl
E-Mail: katharina.puehl@rosalux.org
Telefon: +49 30 44310472
Raum: 6.05

Ihre Suchergebnisse filtern nach:

Typ
Zeitraum

Medieninhalt | 06.03.2021De­mo­ra­dio #11: «Ab­trei­bungs­ge­set­ze … das Ein­zi­ge, was sie tun, ist Le­ben…

Mit Alicia Baier von Doctors for Choice Deutschland . Seit 150 Jahren kämpfen Frauen* gegen den…

Medieninhalt | 04.03.2021Mal rein­hö­ren?

Lou Zucker liest Auschnitte aus ihrem Buch «Clara Zetkin – eine rote Feministin»

Medieninhalt | 04.03.2021Klug, mu­tig und un­be­quem

Lou Zucker über ihr Buch «Clara Zetkin – eine rote Feministin»

Medieninhalt | 01.12.2020De­mo­ra­dio

Der Bewegungspodcast der Rosa-Luxemburg-Stiftung von und mit Melrose Caramba-Coker und Jan Philipp…

Medieninhalt | 23.11.2020«Wir wol­len al­les ver­än­dern»

Perspektiven auf Femizide und geschlechtsbasierte Gewalt Mit: Cornelia Möhring,…