Berufliche Bildung

Logo für das neue Stipendienprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung für die berufliche Bildung
Das neue Stipendienprogramm für die berufliche Bildung

Lux Like Ausbildung! – Das neue Stipendienprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung für Azubis

Hast du gerade eine Ausbildung begonnen oder planst das demnächst? Engagierst du dich sozial oder gesellschaftspolitisch? Legst du Wert auf den Ausgleich von sozialen, politischen und/oder geschlechtlichen Benachteiligungen? Dann könnte unser Stipendienprogramm genau das Richtige für dich sein!

Mit dem neuen Förderprogramm Lux Like Ausbildung bekommst du nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch ein starkes Begleitprogramm, das dich bis zum erfolgreichen Abschluss deiner Ausbildung und darüber hinaus bringt: Freu dich auf Bildungspat*innen, Netzwerktreffen, Skills-Werkstätte, Workshops und Bildungsreisen!

Mit dem Programm zielen wir darauf ab, deine politische Praxis zu fördern und dir Perspektiven über die berufliche Ausbildung hinaus aufzuzeigen.

Schritt für Schritt bis zur erfolgreichen Bewerbung für ein Stipendium

Prüfe ob «Lux Like Ausbildung» das Programm für dich ist:
  • Ich habe meine Traum-Ausbildung gefunden/angefangen und kann damit meine Talente und Fähigkeiten entfalten und einsetzen.  
  • Meine Ausbildung ist offiziell anerkannt auf der Grundlage des Berufsbildungsgesetzes (BBiG), der Handwerksordnung (HwO), in einem bundesgesetzlich geregelten Fachberuf im Gesundheitswesen oder in einem gleichwertigen Ausbildungsberuf, der landesrechtlich geregelt ist. Mit dieser Liste kannst du prüfen, ob deine Ausbildung anerkannt ist: www.bibb.de/de/65925.php
  • Ich bin Klassensprecher*in/Schulsprecher*in, bin in einer AG oder in einem ehrenamtlichen Verein aktiv (z.B. freiwillige Feuerwehr, soziale oder politische Jugendgruppe; Kollektiv, Initiative) und möchte mich für eine bessere Welt einsetzen. Mit Hilfe von LuxLikeAusbildung werde ich mein Engagement/ Verein Tätigkeit fortsetzen und mich mit anderen politisch/sozial aktiven Azubis im Programm connecten.
  • Ohne Stipendium wäre der Weg bis zum erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung aufgrund geringer finanzieller Unterstützung viel schwieriger.
  • Ich bin unter 45 Jahre alt (Es gibt Ausnahmen, zum Beispiel für Bewerber*innen des zweiten Bildungsweges und für Auszubildende mit Kindern unter 14 Jahren).

  • Ich habe die deutsche Staatsangehörigkeit oder habe meinen ständigen Wohnsitz in Deutschland und verfüge über eine Aufenthaltserlaubnis oder bin als geflüchtet anerkannt. (gefördert werden können Personen, die zu dem in § 8 des Berufsausbildungsgesetzes (BAföG) genannten Personenkreis gehören und die Voraussetzungen nach § 10 BAföG entsprechend erfüllen)

Wenn du überall «ja» geantwortet hast, solltest du dich unbedingt bewerben! Steig bei uns ein.

Schritt 1:

Bereite folgende Unterlagen vor:

  1. Tabellarischer Lebenslauf
  2. Zeugnisse über Praktika, falls vorhanden
  3. Letztes Schulzeugnis
  4. Nachweise von deinem sozialen/politischen Engagement (Zeugnisse, Bilder, Videos, o.ä.)
  5. Einverständniserklärung deiner Eltern, wenn du minderjährig bist
  6. Ausbildungsvertrag/ Schulbescheinigung oder Zusage des Betriebes/der Schule
  7. Personalausweis/Reisepass oder aktueller Aufenthaltstitel

Schritt 2:

Komm ins Bewerbungsportal und bewirb dich!
  1. Ab dem 1. Mai 2024 eröffnen wir das Bewerbungsportal für Azubis, die ab August oder September die Förderung benötigen.
  2. Füll das Bewerbungsformular aus und gib dir Mühe bei den Feldern wo du über deine Motivation (Bewerbungsgrund) erzählst und auch da wo nach deinem Berufswunsch und Perspektive gefragt wird. Hier kannst du uns über deine Erfahrungen in deinem angestrebten Berufsfeld erzählen. Sei es in der Schule, in deinem Kiez, bei Organisationen/Kollektiven, mit deiner Familie oder zu Hause … Alles zählt und damit kannst du beweisen, warum du mit deiner ausgewählten Ausbildung glänzen wirst.
  3. Die anderen Felder sind die üblichen Personaldaten, so wie Informationen über deine Ausbildung und die Institution/den Betrieb, wo du sie absolvieren wirst. 

Fertig! Wir freuen uns sehr auf deine Bewerbung!

Hier finden Sie den Link zu unserem Bewerbungsportal.

Zum Bewerbungsportal

Das Portal ist ab 1. Mai 2024 00:00 Uhr geöffnet und schließt am 1. Juni 2024 um 23:59 Uhr.

Wenn Sie Ihre Bewerbung abgeschickt haben, können Sie nicht mehr auf das Portal zugreifen. Die Kommunikation erfolgt dann per E-Mail.

Hier finden Sie eine zeitliche Übersicht über das Auswahlverfahren

01.06.-13.06. Sichtung und Bewertung der Bewerbungen im Studienwerk

14.06-28.06. Durchführung der Interviews und Bereitstellung der Gesprächsprotokolle seitens der Gutachter*innen (Die Bewerber*innen werden von uns per Mail kontaktiert)

28.06.-18.07. die Auswahlausschussmitglieder lesen alle Bewerbungen und  Gesprächsprotokolle

19.07. der Auswahlausschuss findet statt  

20.07. die Zu- und Absagen an Bewerber*innen werden per E-Mail versendet

Ende August: Durchführung eines Online-Einführungsseminar LLA

15.10. Einführungsseminar Studienwerk (in Berlin zusammen mit den Stipendiat*innen aus der Studien- und Promotionsförderung)

Zusammen kommen wir weiter!

Möchtest du mit uns zusammenarbeiten, das Programm unterstützen und/oder Programmbotschafter*in werden? Lade unsere Infoflyer runter und leite sie gerne an deine Kontakte weiter. Schreib uns eine E-Mail und wir melden uns bei dir zurück!

Hast du Fragen? Schreib uns an azubistipendium@rosalux.org oder komm zu einer unserer Infoveranstaltungen.

In den FAQ findest Du vielleicht auch eine Antwort auf Deine Frage.

Bleib dran!

Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung