Video | Afrika, Migration / Flucht, Algerien Ager Oueslati über Migration und Frauen auf der Flucht

Migrantinnen erzählen ihre Geschichte

Ein Gespräch zwischen Tanja Tabbara, Referatsleiterin für Afrika und Referentin für Nordafrika bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der algerischen Filmemacherin Ager Oueslati über Migration und Frauen auf der Flucht.

Ager Oueslati’s Film «Exilées» ist einer von zehn Filmen, die im Rahmen der afrikaweiten Arbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung entstanden. Mit «10 views on migration» präsentieren wir die unterschiedlichen Sichtweisen junger Filmemacher*innen auf dem afrikanischen Kontinent auf Migration in und aus Afrika. Seine Premiere hatte der Film im November 2019 beim Migrationsfilmfestival MOViEMENT in Athen, wo auch dieses Interview entstand. «Exilées» wird in Präsenz der Filmemacherin am 20. September 2021 beim Afrika Filmfest in Köln gezeigt.

Ager Oueslati über Migration und Frauen auf der Flucht