Nachricht | Thys (Hg.): Vom Wandervogel zum „Compañero“. Jan Andries Jolles (1906-1942). Soldat der Weltrevolution, Leipzig 2012

"spannend zu lesen, wenn auch aufgrund der Struktur nicht ganz mühelos, doch insgesamt ein interessantes Buch"

Information

Reiner Tosstorff rezensiert in der Zeitschrift ila der Informationsstelle Lateinamerika

Walter Thys (Hg.), Vom Wandervogel zum „Compañero“. Jan Andries Jolles (1906-1942). Soldat der Weltrevolution. Dokumente zu einer Biographie, Leipziger Universitätsverlag, Leipzig 2012, ISBN 978-3-86583-532-4, 393 S. (geb.), 34 Euro.

Tosstorf schreibt über dieses Buch, ihm "lag nicht der Anspruch einer historischen oder politisch-theoretischen Analyse des lateinamerikanischen oder gar internationalen Kommunismus zugrunde". Der in ihm geschilderte "Lebenslauf eines „Agenten der Weltrevolution“ könnte romanhafter nicht sein. Er ist aber nicht untypisch im Zeitraum des „europäischen Bürgerkriegs“."