Pressemeldung | Bundestagswahl-Analyse

Video-Livestream und Wahlbericht von Wahlforscher Horst Kahrs am 25. September 2017 - Livestream ab 16 Uhr

Wie zu jeder relevanten Wahl in Bund und Ländern stellt die Rosa-Luxemburg-Stiftung auch zur anstehenden Bundestagswahl wieder kurzfristig eine Wahlanalyse

des Wahlforschers Horst Kahrs zur Verfügung. Die Analyse entsteht noch in der Wahlnacht und ist am Montagvormittag (25.9.) auf www.rosalux.de/btw17 abrufbar.


Als Ergänzung zum schriftlichen Wahlnachtbericht wird es am Montag, dem 25. September um 16.00 Uhr erstmals auch einen Video-Livestream mit Horst Kahrs geben, in dem er sowohl seine wesentlichen Thesen zur Wahl vorstellt, als auch Fragen der Zuschauer beantwortet. Zu sehen ist der Livestream auf www.rosalux.de/livestream und  facebook.com/rosaluxstiftung. Auch anschließend ist die Aufzeichnung noch über diese Links abrufbar.

Viele empfinden den Bundestagswahlkampf 2017 als so langweilig wie selten. Und tatsächlich: Nach dem anfänglichen Hype um Martin Schulz und seine Nominierung als Kanzlerkandidat der SPD scheint das Rennen um die Kanzlerinnenschaft endgültig gelaufen zu sein. Und dennoch: Erstmals werden wohl sieben Parteien in den Bundestag einziehen und fünf von ihnen kommen für Regierungskoalitionen in Frage. Wie lässt sich das Ergebnis der Partei DIE LINKE interpretieren? Welche Schlussfolgerungen lassen sich aus den Ergebnissen ziehen? Einen Einblick in die Besonderheiten rund um diese Wahl gibt Herr Kahrs in einem kurzen Video, das Sie unter youtu.be/YYdX2Dr9Fko ansehen können.

Horst Kahrs steht Ihnen gern als Gesprächspartner zur Verfügung. Wenden Sie sich mit Ihrem Gesprächswunsch bitte an mich.

Mit freundlichem Gruß,
Jannine Hamilton
Presse | Rosa Luxemburg Stiftung | Franz-Mehring-Platz 1 | 10243 Berlin | Tel.: 030 44310-479 | Mobil: 0173 6096103 | E-Mail: jannine.hamilton@rosalux.org