Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Wirtschafts- / Sozialpolitik Legitimationskrise des Neoliberalismus - Chance für eine neue politische Ökonomie?

Diskurs Heft 25. Streitschriften zu Geschichte und Politik des Sozialismus. Autor*innen: Herbert Schui, Karl Georg Zinn, Jürgen Leibiger, Klaus Müller, Horst Müller, Karl Mai, Hans-Jürgen Gericke, Joachim Bischoff, Christa Luft, Klaus Steinitz, Joachim Tesch

Information

Erschienen

Januar 2007

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugehörige Dateien

Herausgegeben von Hans-Georg Draheim und Dieter Janke.

Aus dem Vorwort:
»... Am 30. September 2006 haben sich auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e. V. namhafte Vertreter in Leipzig zu einem Workshop zusammengefunden, um Probleme der neoliberalen Theorie und Politik, vor allem aber auch, um Schwerpunkte alternativer Wirtschaftskonzepte darzustellen und zu diskutieren. Ihre Beiträge werden in diesem Sammelband einer breiteren Öffentlichkeit mit dem Ziel vorgestellt, der Debatte um die Profilierung einer alternativen politischen Ökonomie Impulse zu verleihen.«


Enthält:

  • Vorwort. (S. 5-6)
  • Herbert Schui: Theoretische Grundlagen des Neoliberalismus. (S. 7-26)
  • Karl Georg Zinn: Grundzüge und Besonderheiten des Neoliberalismus in Deutschland. (S. 27-52)
  • Jürgen Leibiger: Krise des Neoliberalismus - Realität oder Wunschtraum? (S. 53-70)
  • Klaus Müller: Alternative Geldpolitik - Irrweg oder Chance? (S. 71-104)
  • Horst Müller: Historische Schranken der Kapitalwirtschaft und die Frage nach der konkreten Alternative. (S. 105-122)
  • Karl Mai: Im Spannungsfeld zwischen neoliberalen Leitbildern und anti-neoliberalen Alternativen (Thesen). (S. 123-135)
  • Hans-Jürgen Gericke: Gedanken zum Thema des Workshops und zu einem neoliberalen Experiment. (S. 136-141)
  • Joachim Bischoff: Finanzmarktkapitalismus und politische Alternativen. (S. 142-156)
  • Christa Luft: Sozialpflichtigkeit des Eigentums heute. (S. 157-172)
  • Klaus Steinitz: Nachhaltigkeit und die Weiterentwicklung der politischen Ökonomie. (S. 173-185)
  • Joachim Tesch: Sozialismus aus dem Com¬puter? (S. 186-203)
  • Autorenverzeichnis. (S. 204-205)

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., Leipzig, 2007. 205 S.

Kostenbeitrag: 3,50 €, Mitglieder 3,00 €

Bestellungen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen unter: info@rosalux-sachsen.de, Tel: 0341-9608531

Diese Publikation und ihre Digitalisierung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.