Publikation Kultur / Medien Ralf Schröder - zu Leben und Werk.

Band 3. Briefe aus Bautzen II. Debatten über Bulgakow, Ehrenburg, Aitmatow, Trifonow, Tendrjakow. Hrsg. Willi Beitz / Winfried Schröder

Information

Reihe

Buch/ Broschur

Erschienen

Januar 2005

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugehörige Dateien

Mit dem vorliegenden Band schließt die Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen die Dokumentation von Leben und Werk des bedeutenden Slawisten Ralf Schröder ab.

Enthält:

  • Teil I
    • Dokumente und Texte zur Zeitgeschichte. Briefe von Ralf Schröder aus der Untersuchungshaft in Leipzig, dem »Roten Ochsen« in Halle/Saale sowie aus den Haftjahren in Bautzen II. Nekrologe. (S. 14-129)
  • Teil II
    • Ein wissenschaftlicher Neuanfang im östlichen Teil Deutschlands im Zeichen von Georg Lukács. (S. 132-137)
    • Ilja Ehrenburg und sein Roman »Der Fall von Paris«. (S. 137-143)
    • Zur Faust-Rezeption in der DDR und der BRD. (S. 144-170)
    • Michail Bulgakows Roman »Der Meister und Margarita« in der DDR. (S. 170-181)
    • Tschingis Aitmatow in der DDR und der BRD. (S. 181-227)
    • Juri Trifonow in der DDR und der BRD. (S. 227-266)
    • Der Nachlaß Wladimir Tendrjakows. (S. 266-274)
    • Ergänzung zum 4. Abschnitt. (S. 274-281)
  • Anhang
    • Personenverzeichnis für Bd. 2 und 3. (S. 284-297)
    • Sachwortregister für Bd. 2 und 3. (S. 298-318)
    • Chronologische Übersicht zu den Texten in Bd. 2 und 3. (S. 320-321)


Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, Leipzig 2005. 322 S.

Kostenbeitrag: 6,00 €, für Mitglieder 4,00 €

Bestellungen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen unter: info@rosalux-sachsen.de, Tel: 0341-9608531

Diese Publikation und ihre Digitalisierung wurde mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.