Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Gesellschaftstheorie Zeit und Zyklizität in Natur und Gesellschaft.

Texte zur Philosophie Heft 11. Autor*innen: Herbert Hörz, Heinz Kautzleben, Wolfgang Böhme, Frank Richter, Thomas Kuczynski, Lothar Sprung, Hardwin Jungclaussen, Hans-Georg Geissler

Information

Erschienen

Januar 2002

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugehörige Dateien

Naturwissenschaftliches Weltbild und Gesellschaftstheorie - Kolloquium am 20. April 2002 in Dresden.

Enthält:

  • Vorwort. (S. 5)
  • Herbert Hörz: Zeit als Existenz- und Lebensform. (S. 7-33)
  • Heinz Kautzleben: Zyklizität und die Geowissenschaften. (S. 35-46)
  • Wolfgang Böhme: Zur Analyse der Zyklizität komplexer Systeme. (S. 47-53)
  • Frank Richter: Zeit als Geschichte. (S. 55-74)
  • Thomas Kuczynski: Die langen Wellen der Konjunktur - große Zyklen oder Folgen von Sättigungsfunktionen. (S. 75-83)
  • Lothar Sprung: Psychologie und Zeit. (S. 85-102)
  • Hardwin Jungclaussen: Die Zeit im Computer und im Gehirn. (S. 103-109)
  • Hans-Georg Geissler: Ultragenaue Zeitzyklen in der menschlichen Informationsverarbeitung. (S. 111-135)
  • Zu den Autoren. (S. 136-138)

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., Leipzig, 2002, 138 S.

Kostenbeitrag: 4,00 Euro / für Mitglieder: 3,50 Euro

Bestellungen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen unter: info@rosalux-sachsen.de, Tel: 0341-9608531

Diese Publikation und ihre Digitalisierung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.