Publikation Ungleichheit / Soziale Kämpfe - Gesellschaftstheorie Naturwissenschaftliches Weltbild und Gesellschaftstheorie.

Texte zur Philosophie Heft 05. Autor*innen: Herbert Hörz, Alexander Andreeff, Annette Schlemm, Karl-Heinz Kaun, Horst Kreschnak

Information

Erschienen

Januar 1998

Bestellhinweis

Nur online verfügbar

Zugehörige Dateien

Kolloquium am 13. Juni 1998 in Dresden

Herausgegeben von Volker Caysa, Helmut Seidel und Dieter Wittich.
 

Enthält:

  • Vorwort. (S. 5f.)
  • Herbert Hörz: Zur gesellschaftstheoretischen Relevanz moderner Naturerkenntnis. (S. 7-44)
  • Alexander Andreeff: Selbstorganisation und Chaos in Natur und Gesellschaft. (S. 45-53)
  • Annette Schlemm: Selbstorganisation, Dialektik und wir. (S. 55-64)
  • Karl-Heinz Kaun: Die Büchse der Pandora. War die Entwicklung der Nuklearwaffen Ende oder Anfang der Verantwortung der Menschheit für die eigene Zukunft? (S. 65-74)
  • Horst Kreschnak: Unsicherheit und Risiko in entscheidungstheoretischen Modellen und Wertefragen. (S. 75-84)

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V., Leipzig, 1999, 86 S.

Kostenbeitrag: 2,00 Euro / für Mitglieder: 1,50 Euro

Bestellungen bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen unter: info@rosalux-sachsen.de, Tel: 0341-9608531

Diese Publikation und ihre Digitalisierung wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.