Publikation Leerstand - Stadtumbau - Stadtpolitik am Beispiel Leipzig-Grünaus

Information

Reihe

Online-Publikation

Autor

Matthias Bernt,

Erschienen

Juni 2005

Seit gut vier Jahren ist Leipzig-Grünau ein Schwerpunktgebiet des »Stadtumbaus«. Die Groß-siedlung, in der 1989 fast 90 000 Menschen lebten, verlor bis 2004 nahezu die Hälfte ihrer Einwohner (siehe Abb. 1). Infolgedessen standen hier viele Wohnungen leer. Das machte nicht nur den Vermietern zu schaffen, sondern verursachte auch Probleme mit der Infrastruk-tur, dem Erscheinungsbild etc. pp. Um den Problemen entgegen zu wirken, einigten sich des-halb die großen Vermieter Grünaus und die Stadt Ende 2001 auf einen »Pakt der Vernunft«, mit dem leer stehende Wohnungen abgerissen und Grünau von Grund auf umgebaut werden sollte....

weiter als pdf