Publikation Vorschläge für den Stadtumbau in Gründerzeitvierteln

Information

Reihe

Online-Publikation

Bestandserhalt in Gründerzeitvierteln am Beispiel des Seeburgviertels –1
Die Diskussion über einen Paradigmenwechsel in der baulichen Entwicklung unserer Städte ist nicht neu und auch nicht mehr nur auf den Ostteil des Landes beschränkt. Es werden schon lange Wege gesucht, die aus der städtebaulichen Krise führen, denn Schrumpfungsprozesse durch Alterung, Umland- und überregionale Abwanderung veränderten die Städte und tun es weiterhin.
Leipzig steht exemplarisch für diese Entwicklung. Als die so genannte »Boomtown« des Ostens wurde sie tituliert, als Vorzeigebeispiel der »blühenden Landschaften«. Aber die Nachwende-Entwicklung hat alle Marktanalysen und Zukunftsstrategien überholt. Die Stadt und ihr Umland veränderten sich in rasantem Tempo. Die Suburbanisierung auf der »grünen Wiese« war gekennzeichnet durch großzügige Ausweisung von Bauland und Verkehrswegen. Die Innenstadt entleerte sich,...

weiter als pdf