Länderbüro Spanien und Portugal

Das Länderbüro in Madrid koordiniert die Arbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung auf der Iberischen Halbinsel. Es wird vom Büro Brüssel aus geleitet.

Als Zweigstelle des Regionalbüros in Brüssel wird von unserem kleinen Ortskräfte Büro in Madrid die Arbeit der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Spanien und Portugal koordiniert.

Zentrale Themen sind die sozial-ökologische Transformation der von den Austeritätsregimen betroffenen Gesellschaften in Spanien und Portugal, die interessanten Entwicklungen rund um die «Rebellischen Städte» und den Munizipalismus in Spanien, sowie die Entwicklung linker Kräfte in beiden Ländern.  Wir unterstützen außerdem Projekte im Bereich der migrantischen Selbstorganisation und den Austausch zu den Themen Feminismus, Handel und Klima.

Länderbüro Madrid

Länderbüro Madrid

Büroleitung: Andreas Thomsen

Rosa-Luxemburg-Stiftung
c/o Luis Vélez de Guevara
8, bajo ext. dcha.
28012-Madrid
Spanien

vera.bartolome@rosalux.org

www.rosalux.eu