9. März 2018 Lesung/Gespräch Lesung aus dem neuen Buch:

„Entzauberte Union Warum die EU nicht zu retten und ein Austritt keine Lösung ist“

Information

Veranstaltungsort

EineWeltHaus
Schwanthalerstraße 80
80336 München

Zeit

09.03.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

Rekordarmut in Südeuropa, Militär gegen Flüchtende, der Brexit am Horizont – die Europäische Union steckt in der tiefsten Krise seit ihrem Bestehen. Doch hat die EU überhaupt das Potenzial, jenes "soziale und demokratische Europa" zu werden, das uns seit Jahrzehnten als politisches Idealbild präsentiert wird?
Um Antworten darauf zu finden ist es nötig, viele unserer liebgewonnenen EU-Bilder zu entzaubern. Denn in ihrem Kern ist die EU ein Raum verschärfter Konkurrenz – sowohl zwischen den EU-Staaten als auch auf globaler Ebene. Doch wenn die EU nicht zu retten und auch eine Rückkehr zum Nationalstaat keine Lösung ist – was dann?

Die Autoren Lisa Mittendrein, Julianna Fehlinger und Ralph Guth von Attac Österreich stellen das Buch auf einer bundesweiten Lesereise vor.

Die Lesereise ist eine Veranstaltung von Bikoop e.V. , dem Attac Trägerverein e.V. und wird vom Kurt-Eisner-Verein unterstützt.

Standort