9. März 2024 Exkursion Politische Grünkohl-Tour durch Saarbrücken

Information

Veranstaltungsort

Treffpunkt Landwehrplatz
Landwehrplatz
66111 Saarbrücken

Zeit

09.03.2024, 11:30 - 14:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung

Zugeordnete Dateien

Politische Grünkohl-Tour durch Saarbrücken
Keine Frage, Grünkohlessen ist politisch. Ob „Grünkohlmonarchen“ wie Franziska Giffey und Christian Lindner oder der begnadete Grünkohlesser Rainer Wendt, Vorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft auf CDU-Empfängen. Alle tun es und verbinden Politik mit der Kreuzblütlerpflanze, die in der kalten Jahreszeit gute Erträge ergibt und den Menschen mit wichtigen Vitaminen versorgt.
Bisher war politischer Grünkohl vornehmlich in Norddeutschland angesiedelt. Doch seit der ersten „Saarbrücker Grünkohl-Tour" im Januar, schicken sich Saarländer*innen an diese Veranstaltungsform im Saarland heimisch zu machen.
Im Zentrum der Grünkohltour steht die Kunst-Galerie „arrival room“, eigentlich ein „soziokulturelles Integrationsprojekt in Form einer Kunstgalerie“ in der Saarbrücker Großherzog-Friedrich-Straße und deren Existenz akut gefährdet ist. Obwohl das Projekt mehrere wichtige Preise und Ehrungen erhalten hat.
Die Teilnemer*innenzahl ist auf maximal 40 Personen begrenzt.
Teilnahmebeitrag: 30 Euro, inklusive einer größeren Auswahl an Getränken und – selbstverständlich – Grünkohl mit Pinkel bis zum Abwinken. Diesmal sogar mit musikalischer Begleitung mit dem Gitarristen und Sänger Memphis.
Die Kohltour startet um 11.30 Uhr.
Kernzeit für das Essen, Diskussion und Kultur: von 13.00 bis 15.30 Uhr. Anschließend Aufräumen bis 17 Uhr.
 
Anmeldung bei Thomas Schulz
mobil: 0151 - 14274847 oder thomasmschulz@gmail.com
 
In Kooperation mit Attac-Saar

Standort