8. Juni 2024 Diskussion/Vortrag Hinter dem Faschismus steht das Kapital?

Zum Zusammenhang von Faschismus und Kapitalismus

Information

Veranstaltungsort

Stuttgart /

Zeit

08.06.2024, 19:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Neonazismus / Rassismus, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Hinter dem Faschismus steht das Kapital?

Vortrag & Diskussion mit Mathias Wörsching

- Ankündigungstext folgt -

Know your enemy! Faschismus verstehen und bekämpfen.

Das gute Leben für alle. Als politische Linke ist das unser erklärtes Ziel. Diesem Ziel stehen weltweit erstarkende faschistische Bewegungen frontal gegenüber. Mit ihrer Ideologie der Ungleichwertigkeit und Vernichtung kämpfen sie nicht nur gegen unser Ideal einer befreiten Gesellschaft, sondern bedrohen auch bereits erkämpfte Rechte und Freiheiten. Der Faschismus und seine Ausprägungen waren, sind und bleiben deshalb unser Gegner, den es zu bekämpfen gilt. Um das möglichst effektiv zu tun, gilt für uns dabei das Motto: Know your enemy!

Es gibt viele verschiedene Ansätze, Faschismus zu erklären. Gerade diese unterschiedlichen Theorien und Schwerpunktsetzungen können sich gegenseitig ergänzen und so dem komplexen Phänomen des Faschismus gerecht werden. In einer vierteiligen Vortragsreihe wollen wir daher Formen und Ursachen des Faschismus beleuchten. Was genau ist überhaupt Faschismus? Was sind moderne Erscheinungsformen faschistischer Bewegungen? Inwiefern hängt Faschismus mit der aktuellen Wirtschaftsform, dem Kapitalismus zusammen? Was hat Faschismus eigentlich mit Männlichkeit zu tun? Und auf welche philosophische Schulen stützt sich die faschistische Ideologie? All das sind Fragen, auf die wir in den Vorträgen eingehen wollen.

Veranstaltung in Kooperation mit der Projektgruppe Know your enemy

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Telefon: +49 711 99797090