27. April 2021 Diskussion/Vortrag Von der Stasi zur Geheimdienstkritik: Die LINKE und die Nachrichtendienste

REIHE: Der lange Schatten der SED - Die DDR und die 90er in der kritischen linken Aufarbeitung

Information

Veranstaltungsort

Livestream
Online

Zeit

27.04.2021, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Parteien- / Bewegungsgeschichte, 30 Jahre 89/90

Zugeordnete Dateien

Mit MdB Thomas Nord (Die LINKE)
Eine Veranstaltung der Abgeordnetenbüros linXXnet und INTERIM mit Unterstützung der RLS Sachsen
Den Link zum Livestream findet unter: http://www.sachsen.rosalux.de

Verfassungsschutz abschaffen! - Und was kommt danach? Über eine linke Kritik am Verfassungsschutz, Ideen zu demokratischen Geheimdiensten in sozialistischen Systemen und den Lehren aus der Stasi-Vergangenheit sprechen wir mit Thomas Nord, Bundestagsabgeordneter der Partei DIE LINKE. und ehemaliger Inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Ausgehend von seiner eigenen Biografie soll diskutiert werden, welche Rolle die eigene MfS-Vergangenheit für die Positionierung der LINKEN zu Geheimdienstarbeit generell und zum Verfassungsschutz im Speziellen hat.

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 13