21. Juni 2022 Diskussion/Vortrag Rettet den Regenwald

Von charismatischen Siegen und apokalyptischen Raubzügen

Information

Veranstaltungsort

Haus der Kirche
Hauptstraße 23
01907 Dresden

Zeit

21.06.2022, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Sozialökologischer Umbau

Zugeordnete Dateien

Mit Marianne Klute (Co-Vorsitzende Rettet den Regenwald e.V.)
Eine Veranstaltung des Projekts Sachsen im Klimawandel in Kooperation mit Attac Regionalgruppe Dresden, BUND Sachsen e.V. Kreisgruppe Dresden, NABU Sachsen Regionalverband Dresden-Meißen e.V. und der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen.
 
Dem systematischen und unwiederbringlichen Raubbau tropischer Wälder, deren einzigartige Natur und des Lebensraums indigener Völker stellt sich die Umweltschutzorganisation “Rettet den Regenwald e.V.” seit Jahrzehnten entgegen.
Die Referentin und Indonesienexpertin Marianne Klute berichtet über Erfolge und Niederlagen beim Schutz tropischer Wildnis in Südostasien, in Amazonien und im Kongobecken. Sie ruft zu solidarischem Handeln mit der indigenen Bevölkerung auf.
 
Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 31