31. Mai 2024 Tagung/Konferenz Ratschlag zur sozial-ökologischen Transformation der Mobilitätsindustrien

Save the date

Information

Veranstaltungsort

Kassel

Zeit

31.05.2024, 17:00 - 01.06.2024, 20:00 Uhr

Themenbereiche

Sozialökologischer Umbau

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und Freunde!

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung bereitet in Kooperation mit weiteren Partner*innen einen Ratschlag zum Zustand der Automobilindustrie und zum Prozess der Transformation der Mobilitätsindustrien vor.

Die sozial-ökologische Transformation kommt nicht voran, die Klimaziele im Verkehrssektor werden seit Jahren weit verfehlt. Die deutschen Autokonzerne halten an Verbrennertechnologie und an teuren SUV- und Luxusstrategie fest, ignorieren die Klimakrise, unterschätzen die Konkurrenz und verweigern Konversionsüberlegungen. Zwar werden noch satte Profite für die Aktionäre realisiert, mit der Beschäftigung geht es aber schon rasant bergab.
Sind Betriebsschließungen und Produktionsverlagerungen die Vorboten von Kapitalflucht und Deindustrialisierung?

Im komplexen System des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs, der Bahnindustrie und der Infrastruktur fehlt es andererseits an Geld, an Kapazitäten und Arbeitskräften.

Klimabewegung und Gewerkschaften weisen argumentativ und in direkten Aktionen auf diesen Anachronismus hin, während die Industrie und die Regierung den Niedergang der Autoindustrie nicht aufhalten, den Ausbau und die Modernisierung der Bahnindustrie, des ÖPNV und der dazugehörenden Infrastruktur jedoch blockieren.

Wie kann diese desaströse Entwicklung überwunden werden? Damit werden wir uns bei dem Ratschlag beschäftigen. Wir laden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, Aktive aus den Betrieben und aus der Klimabewegung sowie Politikerinnen und Politiker ein. Wir werden die Entwicklung analysieren und konkrete Überlegungen zu grundsätzlichen Weichenstellungen beraten. An diesen paradigmatischen Konflikten entscheidet sich das Gelingen oder Misslingen der sozial-ökologischen Transformation – mit allen sozialen, politischen und ökologischen Implikationen.

Wir bitten um Anmeldung wegen begrenzt zur Verfügung stehende Plätze.

Kontakt

Dr. Mario Candeias

Referent für sozialistische Transformationsforschung, linke Strategien und Parteien, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310179