23. März 2024 Buchvorstellung Wer nicht hören will, wird bestreikt

Information

Veranstaltungsort

Volkshaus (Erich-Schilling-Saal)
Karl-Liebknecht-Straße 30-32
04107 Leipzig

Zeit

23.03.2024, 17:00 - 19:00 Uhr

Themenbereiche

Arbeit / Gewerkschaften

Zugeordnete Dateien

Mit Claus-Jürgen Göpfert (Journalist und Autor), Stefan Körzell (Mitglied im Geschäftsführenden Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes) und Jürgen Hinzer (ehemaliger Gewerkschaftssekretär)

Eine gemeinsame Veranstaltung der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten Leipzig, Dresden (NGG) und der RLS Sachsen

Streikexperte nannte ihn die Frankfurter Rundschau im vergangenen Jahr. 37 Jahre lang war Jürgen Hinzer NGG-Gewerkschaftssekretär. In dieser Zeit hat er 167 Streiks organisiert oder mitgestaltet und so die Geschichte der NGG-Arbeitskämpfe wesentlich mitgeschrieben. Von Bremen bis Berchtesgaden unterstützte er die Kolleg*innen seiner Gewerkschaft, wo besonders schwierige Konflikte zu bewältigen waren.

"Streiks sind keine Folklore aus vergangenen Zeiten – die in den letzten Jahren waren zahlreicher, länger und kämpferischer als in den Jahren zuvor. Und Streiks sind auch keine einfachen Demonstrationen, denn sie zeigen ganz praktisch, wer die eigentliche Arbeit macht: Unsere Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben, " sagt Hinzer.

Claus-Jürgen Göpfert, Journalist und Autor, hat Jürgen Hinzers Geschichte aufgeschrieben.

 

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 31