27. November 2018 Diskussion/Vortrag 1918: Aufstand für die Freiheit - Die Revolution der Besonnenen

Aus der Reihe: Novemberrevolution - Die Geburt der deutschen Demokratie

Information

Veranstaltungsort

VHS Bielefeld
Ravensberger Park 1
33607 Bielefeld

Zeit

27.11.2018, 19:00 - 22:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Revolutionen100

Zugeordnete Dateien

1918: Aufstand für die Freiheit - Die Revolution der Besonnenen

Die Revolution der Arbeiter und Soldaten von 1918 war eine historische Chance  dafür, ein demokratisches Deutschland zu schaffen, das stärker gewesen wäre als die Weimarer Republik. In wenigen Tagen erreichen sie, was der Sozialdemokratie in Jahrzehnten nicht gelungen war: die überlebte, autoritäre Ordnung des Kaiserreichs zu stürzen. Das Aufbegehren in Deutschland hatte vor allem die Absicht, die alten Eliten der Kaiserzeit zu entmachten, besonders das Militär und die Kriegstreiber von 1914.

Joachim Käppner wertet Quellen und neueste Forschungsergebnisse aus und zeichnet ein gerechteres Bild der Arbeiter und Matrosen, die eine Welt aus den Angeln hoben.

Dr. Joachim Käppner ist Redakteur und Autor bei der Süddeutschen Zeitung. Der promovierte Historiker veröffentlichte zahlreiche Bücher und Aufsätze zu historischen Themen.


Die Reihe: "Novemberrevolution - Die Geburt der deutschen Demokratie" ist ein Kooperationsprojekt der VHS Bielefeld, der GEW Bielefeld, Arbeit und Leben Bielefeld, der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW und des Rosa-Luxemburg-Club Bielefeld.

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0203 3177392