28. Februar 2024 Seminar AUSGEBUCHT: Das Kapital lesen 2024

Karl Marx' Kritik der politischen Ökonomie

Information

Veranstaltungsort

Online

Zeit

28.02.2024, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Gesellschaftstheorie, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

AUSGEBUCHT: Das Kapital lesen 2024
* * * Das Das Seminar ist bereits ausgebucht! * **

Seit 2006 organisiert die Rosa-Luxemburg-Stiftung «Kapital»-Lektürekurse. In ca. 25 wöchentlichen Treffen wird das Hauptwerk von Karl Marx gemeinsam diskutiert. Teamer:innen strukturieren die Sitzungen, die Teilnehmer:innen besprechen den gelesenen Text anhand von Orientierungsfragen. Obwohl sich der Zugang zum «Kapital» oft schwierig gestaltet, lohnt es sich allemal, sich mit dem Text zu beschäftigen. Und gemeinsam ist es auch viel einfacher, als allein.
 
Unsere Kurse richten sich explizit an Leute ohne Vorkenntnisse. Anhand eines Leseplans diskutieren die Teilnehmende in der Gruppe die gelesenen Textstellen und bleiben dabei nah am Original. Ziel der Lektürekurse ist es, sich den Stoff durch gemeinsame Diskussionen anzueignen. Die vielen Debatten, die «Das Kapital» seit seinem Erscheinen produziert hat, würden unseren Rahmen sprengen und sind deswegen nicht Teil des Programms. 
 
Diskussionskultur und Umgangsformen in den Gruppen sind uns mindestens genauso wichtig, wie der Text selbst und wir möchten mit euch zusammen für eine angenehme Atmosphäre und ein rücksichtsvolles Miteinander sorgen. Damit das alles klappt und alle Teilnehmenden sich auch aktiv an den Diskussionen beteiligen können, müssen wir die Plätze auch in den digitalen Räumen begrenzen. Wir bitten euch also um eine verbindliche Anmeldung bzw. Absage, falls ihr nach der Anmeldung merkt, dass ihr doch nicht teilnehmen könnt. So können wir andere Interessierte aus unseren Wartelisten nachrücken lassen.


TERMINE

  • Mittwochs 18:00 bis 20:00 Uhr
    DAS KAPITAL, BAND 1
    BEGINN: 28.02.2024 (bis ca. November 2024 mit einer Sommerpause dazwischen // 26 Sitzungen insgesamt)
    Teamerinnen: Dimitra Alifieraki, Debora Darabi, Tatjana Gossen und André Kistner
     

ORT

Die Kurse werden via Zoom stattfinden. Die entsprechenden Zugangsdaten erhaltet Ihr per E-Mail vor dem Start der Kurse.

Kontakt

Dr. Antonella Muzzupappa

Referentin für Politische Ökonomie, Rosa-Luxemburg-Stiftung

Telefon: +49 30 44310421