23. Januar 2020 Diskussion/Vortrag «Im grünen Wald die rote Stadt, die ein zerschossenes Rathaus hat»

100 Jahre Kapp-Putsch in Suhl

Information

Veranstaltungsort

Kulturbaustelle
Friedrich-König-Straße 35
98527 Suhl

Zeit

23.01.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte

Zugeordnete Dateien

Mit Mario Hesselbarth (Jena)

Suhl gehört zu den  Städten Thüringens, die im März 1920 den Putschisten Kapp und Lüttwitz einen entschlossenen Widerstand leisteten. Damit verteidigten Arbeiter erfolgreich einen Stadtrat, in dem die USPD die Mehrheit hatte. Wir betrachten es für alle Demokrat*innen als eine Verpflichtung, diese historische Leistung Suhler und Zella-Mehliser Arbeiter zu bewahren und zu verteidigen. Auch weiterhin sollten in  der Stadtgestaltung und bei Veranstaltungen der Toten dieses Kampfes gedacht und über aktuelle Bezüge debattiert werden.   

Gemeinsam mit dem Suhler Gesprächsforum „Alternativ“

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Thüringen Regionalbüro Erfurt

Telefon: 0361 5504115