15. August 2020 Workshop How to Organize?! Gesundheit und Solidarität in der Nachbarschaft

Information

Veranstaltungsort

Poliklinik Leipzig
Taubestraße 2
04347 Leipzig

Zeit

15.08.2020, 11:00 - 17:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Commons / Soziale Infrastruktur, Gesellschaftstheorie, Praxis politischer Bildung

Zugeordnete Dateien

Mit Marc-René Schwerhoff und Kristina Heller (beide Mietergemeinschaft Schönefelder Höfe)
Eine Veranstaltung der Poliklinik - Solidarisches Gesundheitszentrum Leipzig e.V. mit Unterstützung der RLS Sachsen

Die Themen Solidarität, Gesundheit und Nachbarschaft standen lange nicht mehr so im Zentrum der öffentlichen Debatte, wie zuletzt während der Covid-19 Pandemie. Überall - so auch in Leipzig - sind Aktionen zur solidarischen Nachbarschaftshilfe entstanden, während gleichzeitig die Mängel im Gesundheitssystem deutlich zutage getreten sind. Zudem ist mehr als deutlich geworden, dass die Härte, mit der Menschen von einer solchen gesellschaftlichen Situation getroffen werden, von diversen sozialen Faktoren abhängig ist.

Wie können wir diese solidarischen Strukturen aufrechterhalten? Können diese Strukturen Ausgangspunkt für soziale Transformationsprozesse sein? Wen erreichen wir damit und wie können wir noch mehr werden?

Unter dem Thema „Gesundheit und Solidarität in der Nachbarschaft“ wollen wir als Poliklinik Solidarisches Gesundheitszentrum e.V. uns diesen Fragen nähern und dabei Elemente des Transformative Community Organizing kennenlernen.

Um die notwendigen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten zu können, ist der Workshop auf zehn Teilnehmende begrenzt. Wir bitten um Anmeldung unter der E-Mail-Adresse: solidaritaet@poliklinik-leipzig.org

Standort

Kontakt

RLS Sachsen

Telefon: +49 341 96085 13