30. September 2023 Tagung/Konferenz Militär gegen die Arbeiterregierung in Thüringen und Sachsen 1923

Information

Veranstaltungsort

mon ami
Goetheplatz
99425 Weimar

Zeit

30.09.2023, 11:00 - 14:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte

Zugeordnete Dateien

Mit Dr. Steffen Kachel (Erfurt) und Sebastian Bahlo (Frankfurt/M.)

Gesellschaftliche Verwerfungen bilden den Kern kapitalistischen Wirtschaftens. Die damit verbundenen Auseinandersetzungen führen regelmäßig vom hinterhältigen Verrat zu offenen und blutigen Auseinandersetzungen.

Vor 100 Jahren setzte der Reichspräsident Friedrich Ebert (SPD) das Militär ein, um die gewählte Arbeiterregierung in Thüringen zu stürzen. Aus diesem Anlaß soll an die damaligen Ereignisse und Zusammenhänge erinnert und Schlußfolgerungen für die heutige zeit Bezogen werden.

Gemeinsam mit dem Deutscher Freidenker Verband, Landesorganisation Thüringen

Standort