23. April 2024 Diskussion/Vortrag Frieden durch Abschreckung?

Alternativen zur Zeitenwende. Reihe: Politik im Gespräch

Information

Veranstaltungsort

Helle Panke e.V. – Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin
Kopenhagener Str. 9
10437  Berlin

Zeit

23.04.2024, 19:00 - 21:00 Uhr

Mit

Prof. Heinz Bierbaum, Kathrin Vogler (MdB), Moderation: Dr. Olaf Miemiec

Themenbereiche

Krieg / Frieden

Kosten

Zugeordnete Dateien

Der Überfall Russlands auf die Ukraine hat die Voraussetzungen für Friedenspolitik dramatisch verändert. Unter dem Schlagwort der "Zeitenwende" wird eine Militarisierung durchgesetzt, die noch kurz vorher unvorstellbar erschien. Die NATO erweitert sich, die EU rüstet immer weiter auf, selbst über eine europäische Atombombe wird diskutiert.
Der ganze Diskurs sorgt auch in der Bevölkerung für ein größeres Sicherheitsbedürfnis durch Aufrüstung, der Gegenwind für Friedenspolitik ist so groß wie seit Jahrzehnten nicht mehr.
Was ist in einer solchen Situation friedenspolitisch sinnvoll? Welche Argumente und welche Akteure finden Gehör? Wer muss mit wem zusammenarbeiten, um Alternativen zum alles dominierenden Konzept "Frieden durch Abschreckung" hörbar zu machen?

Mit: Prof. Heinz Bierbaum (Soziologe, ehem. Präsident der Europäischen Linken, seit 2022 Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung) und Kathrin Vogler (MdB, Geschäftsführerin der Bundestagsgruppe Die Linke)
Moderation: Dr. Olaf Miemiec (Vorstandsvorsitzender der Hellen Panke)

Helle Panke e.V. Rosa-Luxemburg-Stiftung Berlin, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin

Kosten: 2,00 Euro

Standort