Video | Gesellschaftliche Alternativen, Kultur / Medien, Kommunikation / Öffentlichkeit, Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Geschlechterverhältnisse, Soziale Bewegungen / Organisierung, US-Wahl 2016 Für eine Transformation hin zu neuen Politikformen

Die britisch-us-amerikanische Journalistin Laura Flanders zeigt in ihrer «Laura Flanders Show» Beispiele neuer und progressiver Politikformen für gesellschaftliche Transformation. In Kooperation mit der der Rosa-Luxemburg-Stiftung berichtet sie im Juni 2017 auch aus Deutschland und Griechenland. Im Interview mit Johanna Bussemer, Leiterin des Europareferates der Rosa-Luxemburg-Stiftung, erzählt Laura Flanders über ihre Erlebnisse in Europa, die Bedeutung feministischer Bewegung im Kampf gegen den Autoritarimus und die Notwendigkeit der Schaffung neuer, unabhängiger Medien.