Nachricht | Sozialökologischer Umbau Anti-Atom nach den Bundestagswahlen

Nach den Bundestagswahlen rüstet sich die Anti-Atom-Bewegung bereits zum Widerstand gegen eine Schwarz-Gelbe Atompolitik.

Quelle: ausgestrahlt e.V.

Hier die bisher geplanten Aktionen:
 
Unterschriftensammlung

Unterschreibe bei der Anzeigenaktion/Offener Brief "Nicht rütteln am Atomausstieg"! - www.ausgestrahlt.de/aktionen/unterschreiben.html




Koalitionsbelagerung

Sei dabei, wenn es zum Tag 1 der Koalitionsverhandlungen in Berlin (und vielleicht auch in Deiner Stadt) heißt: "Warmlaufen für den Widerstand"!; - www.ausgestrahlt.de/aktionen/warmlaufen.html (hier: Eintrag in SMS-Verteiler für Berlin möglich)


 

„Ständige Vertretung der Anti-Atom-Bewegung“

In Berlin wird es eine "Ständige Vertretung der Anti-Atom-Bewegung" geben:

Ständige Vertretung der Anti-Atom-Bewegung c/o Kultur und Bildungszentrum KuBiZ Wallenberg Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin-Weißensee www.ausgestrahlt.de/aktionen/koalitions-belagerung/staendige-vertretung.html



Malaktion

Male mit am "Längsten Anti-Atom-Banner der Welt" und sei dabei, wenn es am 10. Oktober in Berlin erstmals präsentiert wird! - www.ausgestrahlt.de/aktionen/laengstes-transparent.html



Stuff

Aktuelle Flyer und Plakate zu all diesen Aktionen: www.ausgestrahlt.de/aktionen <

http://www.ausgestrahlt.de/aktionen.